Marktplätze für Modemarken (1)

Studie

Entwicklungen, Potentiale und Herangehensweisen

Marktplätze sind in aller Munde: „Amazon is eating retail“, „Zalando wird zum Betriebssystem der Modewelt“, „die Otto Gruppe setzt auf Plattformstrategie“; kaum eine Woche vergeht, ohne, dass es neue Schlagzeilen gibt. Auch umsatzseitig gibt es an den Plattformen offenbar kein Vorbeikommen mehr:  Mittlerweile wird davon ausgegangen, dass bald die Hälfte des Fashion Online-Umsatzes in Deutschland über die Plattformen Amazon, Zalando, Otto und eBay abgewickelt werden wird. Gleichzeitig bieten alle diese Plattformen auch Marktplatzmodelle. Soweit klingt dies vielversprechend für Modemarken.

Erhalten Sie Antworten auf die Fragen:

  • Welche Plattformen sind wirklich interessant für meine Marke?
  • Verliere ich meine Kunden, wenn ich als Modemarke auf Plattformen setze?
  • Wie betreibe ich das Marktplatzgeschäft operativ erfolgreich?

All das sind Fragen, die unsere Kunden von Arvato beschäftigen und die sie mit uns diskutieren. In dieser Studie haben wir in komprimierter Form die Ergebnisse aus zahlreichen Gespräche, Projekten und Analysen zusammengetragen und verdichtet. Insbesondere die Ergebnisse der Datenanalyse zur Kundenkannibalisierung sorgen für Überraschungen.

Download

Anrede *
* Pflichtfelder

Sie haben noch Fragen? Wenden Sie sich gerne an uns!

Michael Schröder

Michael Schröder

Business Development Manager