Diversity, Equity & Inclusion (DEI)

Weil uns Vielfalt bereichert und vereint!

Mehr als 16.000 Mitarbeiter:innen an 85 Standorten in über 20 Ländern machen unser Unternehmen aus - mit ihrer Tatkraft, ihrem Unternehmergeist und ihrem hilfsbereiten Miteinander. Jede einzelne Persönlichkeit ist wichtig und wir möchten ein Arbeitsumfeld schaffen, indem sich alle Menschen respektieren und sich akzeptiert und wertgeschätzt fühlen. Diversity, Equity & Inclusion (DEI) sind dabei die Grundlage für unseren unternehmerischen Erfolg, denn sie bringen Innovationskraft, Wettbewerbsfähigkeit und Wachstum.

Diversity

Diversity (dt. Vielfalt) dedeutet für uns, dass wir unsere Kolleg:innen in jeglicher Hinsicht respektieren und wertschätzen.

Equity

Equity (dt. Chancengerechtigkeit) bedeutet, dass wir bei der Gestaltung von Prozessen die individuellen Bedürfnisse unserer Kolleginnen und Kollegen berücksichtigen und allen die Möglichkeit geben, ihren vollen Beitrag zu leisten.

Inclusion

Inclusion (dt. Zugehörigkeit) bedeutet, ein Gefühl der Zugehörigkeit zu schaffen und die Möglichkeit zu haben, bei der Arbeit ganz man selbst zu sein.

Jede:r ist anders, bringt eigene unterschiedlichen Erfahrungen, Fähigkeiten und Sichtweisen ein. Genau diese Diversität macht uns erfolgreich! Dabei arbeiten wir in Bezug auf DEI als Unternehmen unter anderem an folgenden Themen: 

1. Professionalisierung unserer DEI-Strukturen
Neben einem übergeordneten Corporate Responsibility Council, haben wir ein internationales DEI-Council, in welchem jedes Land mit einer Ansprechperson vertreten ist. Um die Themen auch national und lokal stärker voranzutreiben, gibt es in den Ländern dedizierten Ansprechpersonen und Arbeitsgruppen.

2. Bewusstsein und Kompetenzen für DEI schaffen
Neben Kommunikationskampagnen und dedizierten Aktionen zu Diversity, Equity & Inclusion (DEI) bieten wir unseren Mitarbeiter:innen eine Plattform mit einer Vielzahl an Online-Schulungen, auf der sie sich weiterbilden können. Darüber hinaus gibt es dort ebenfalls speziell entwickelte Kurskollektionen zu den Themen Unconscious Bias, Anti-Rassismus, religiöse Diskriminierung und Inklusion.

3. Eine vielfältigere, gerechtere und inklusivere Organisation werden
Auch in Bezug auf Diversity, Equity & Inclusion (DEI) möchten wir uns jeden Tag verbessern. Dafür werden unsere Prozesse und Strukturen in Hinblick auf DEI überarbeitet und angepasst. Um noch vielfältiger, gerechter und inklusiver zu werden, arbeiten wir daran das Thema DEI entlang der gesamten Entwicklung der Mitarbeiter:innen in unserem Unternehmen verankern. Zum Beispiel erhalten im Rahmen des Recruitingprozesses alle Recruiter:innen und Führungskräfte ein gezieltes Training, in welchem sie unter anderem für das Thema der unbewussten Vorurteile (engl. Unconscious Bias) sensibilisiert werden, um einen möglichst vorurteilsfreien und gerechten Recruitingprozess zu garantieren. Darüber hinaus setzen wir konsequent auf Gleichberechtigung, Eingliederung, optimale Arbeitsplatzgestaltung und Förderung unserer Mitarbeiter:innen, indem wir den Bertelsmann Aktionsplan Inklusion 2019 - 2024 umsetzen. Dessen Ziel ist es, dass Menschen mit Behinderung barrierefreier arbeiten und so das Unternehmen noch besser mit ihrem Wissen und ihrer Kreativität bereichern können.

Erfahre mehr zur gelebten Vielfalt bei Arvato SCS von unseren gehörlosen Kollegen Joseph und Thomas.

Als Teil von Bertelsmann stehen auch wir hinter der Diversity, Equity & Inclusion (DEI) Richtlinie und unterstützen die Grundsätze der Charta der Vielfalt. Unseren Mitarbeiter:innen bietet sich zudem eine Vielzahl von Möglichkeiten und Initiativen wie z. B. unser konzernweites be.queer-Netzwerk für unsere LGBTQIA+-Mitarbeiter:innen.