23. September 2019 Pressemitteilungen

Arvato Standort Harsewinkel spendet 4.000 Euro an gemeinnützige Projekte

Bürgermeisterin Sabine Amsbeck-Dopheide (hintere Reihe, 4.v.l.) mit Vertretern der Spendenempfänger und von Arvato. (hintere Reihe v.l.n.r.: Kai Treptow („Repair-Café“), Angela Barreiro, Personalleiterin, Boris Scholz, Geschäftsführer für den Geschäftsbereich Automotive, Banken & Versicherungen bei Arvato, Christian Wolf, Executive Vice President Bereich Healthcare bei Arvato, Meinolf Unkhoff („Einfach Fußball“), Reinhard Kröner (Brotzeit). (vordere Reihe, v.l.n.r.): Frank Elsner, Betriebsratsvorsitzender, Jochen Czech (Außenwerkstatt), Anna Hirsch („Repair-Café“), Heiner Gerbaulet (Brotzeit), Silvia Lobert, Fachbereichsleiterin Bürgerdienste.

Harsewinkel: Arvato Supply Chain Solutions unterstützt in diesem Jahr das Projekt „Außenwerkstatt“, die Sportinitiative „Einfach Fußball“, das Projekt „Werkstatt Repair Café“ sowie das Frühstücksangebot für Grundschüler „Brotzeit“ mit einer Spendensumme in einer Gesamthöhe von 4.000 Euro.

Am Montag, den 23. September, wurde im Beisein der Bürgermeisterin Sabine Amsbeck-Dopheide der symbolische Spendenscheck im Rathaus in Harsewinkel an Vertreter der Organisationen überreicht und erneut ein Lächeln in viele Gesichter gezaubert.

Der Arvato-Standort in Harsewinkel fördert seit vielen Jahren gemeinnützige Projekte der Stadt, insbesondere Projekte in unmittelbarer Umgebung, um beispielsweise den Nachwuchs in der Region zu fördern. Frank Elsner, Betriebsratsvorsitzender bei Arvato Supply Chain Solutions, sagt: „Für uns ist es eine Herzensangelegenheit sich sozial zu engagieren. Wir freuen uns jedes Jahr über die tollen Projekte, die uns vorgeschlagen werden, da fällt es einem schon schwer sich überhaupt zu entscheiden.“                                  Für Bürgermeisterin Sabine Amsbeck-Dopheide ist die Unterstützung der sozial engagierten Harsewinkeler Organisationen durch Arvato immer auch mit einem weiteren Aspekt verbunden. „Hier geht es nicht nur um den finanziellen Zuschuss, den alle natürlich gut gebrauchen und einsetzen können. Hier geht es auch um die damit verbundene Anerkennung für die ehrenamtlich geleistete Arbeit. Ich freue mich, dass wir in Harsewinkel eine engagierte Bürgerschaft haben, die vor allem auch im sozialen Bereich so viel bewegt.“

In der „Außenwerkstatt“ der Gesamtschule Harsewinkel können Jugendliche das traditionelle Handwerk wie die Metallbearbeitung oder auch die Elektrotechnik kennenlernen. Erfahrene Handwerker engagieren sich bereits seit einigen Jahren und vermitteln ihr Fachwissen weiter. Das Projekt ermöglicht Schülern Einblicke in den Arbeitsalltag verschiedener Berufe, um ihnen den Einstieg in die Ausbildung und ins Berufsleben zu erleichtern. Die Initiative „Einfach Fußball“ widmet sich der Inklusion im Sport. In dem Projekt geht es darum, Menschen mit einer intellektuellen Beeinträchtigung die Möglichkeit zur  Teilnahme an einem Fußballverein zu bieten. Das Motto des Repair Cafés lautet „Reparieren statt Wegwerfen“. Im Mittelpunkt stehen Umweltbewusstsein und soziales Miteinander. Handwerklich Erfahrene arbeiten hierbei mit handwerklich Unerfahrenen zusammen und möchten zur Nachhaltigkeit anregen, indem sie Gegenstände reparieren, statt sie wegzuwerfen. Das Projekt „Brotzeit“ der Arbeiterwohlfahrt (AWO) richtet sich an Grundschüler, die aus unterschiedlichen Gründen ohne Frühstück den Unterricht besuchen. Ehrenamtliche Helfer bereiten den Schülern ein kostenloses Frühstück zu.

Über Arvato Supply Chain Solutions:

Arvato Supply Chain Solutions ist ein innovativer und international führender Dienstleister im Bereich Supply Chain Management und E-Commerce. In den Bereichen Telecommunication, Hightech, Entertainment, Corporate Information Management, Healthcare, Consumer Products und Publisher trifft jeder Partner auf seinen Industriespezialisten. Rund 15.000 Mitarbeiter arbeiten weltweit an Dienstleistungen und praxisorientierten Lösungen. Mithilfe neuester digitaler Technologien entwickelt, betreibt und optimiert Arvato komplexe globale Supply Chains und E-Commerce Plattformen und wird damit zum strategischen Wachstumspartner seiner Kunden. Arvato verbindet das Know-how der Menschen mit den richtigen Technologien und passenden Geschäftsprozessen und steigert so messbar die Produktivität und Leistung seiner Partner. Auf das Lösungsportfolio von Arvato setzen weltweit renommierte Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen – von Telekommunikationsprovidern und Energieversorgern über Banken und Versicherungen bis hin zu E-Commerce-, IT- und Internetanbietern.

Arvato ist ein Unternehmensbereich von Bertelsmann.

Weitere Informationen finden Sie unter www.arvato-supply-chain.com.

Sie haben ein konkretes Anliegen? Sprechen Sie mich an!

Sonja Groß

Marketing & Communications