5. August 2013 Pressemitteilungen

Sony Music setzt auf Archivservices von Arvato Entertainment

Gütersloh/London, Sony Music Entertainment, eines der weltweit führenden Musikunternehmen, und der globale Service-Provider Arvato Entertainment haben einen langfristig angelegten Vertrag über eine integrierte Servicelösung zur Archivierung, Digitalisierung und Bereitstellung von Sony Music-Inhalten in Europa geschlossen.

Mit dem jetzt geschlossenen Kontrakt bauen die beiden Unternehmen ihre langjährige Zusammenarbeit in der Archivierung und Bereitstellung von Original-Bändern auf eine serviceübergreifende 360 Grad-Lösung zur Sicherung, Aufbereitung und physischen sowie digitalen Distribution von Inhalten aus. Services, die Arvato Entertainment auch für weitere Unternehmen der Entertainment-Sparte sowie für öffentlich-rechtliche Institutionen realisiert. Bislang werden bereits mehrere nationale Archive sowie Bänder und Master der von Arvato Entertainment für Sony Music hergestellten Titel bei dem internationalen Mediendienstleisters archiviert. Dazu gehören das ehemalige europäische Sony Music Archiv genauso wie lokale Archive aus Deutschland, Frankreich, Griechenland und Italien. Sony Music plant nun, seine europäischen Assets im Rahmen der integrierten Archivservicelösung von Arvato zu konsolidieren.

„Arvato Entertainment verfügt über das entsprechende Know-how sowie über die Kapazitäten und technischen Ressourcen, um den langfristigen Erhalt der Inhalte und damit die Möglichkeit zur Verwertung unserer Assets für die verschiedenen Wertschöpfungsketten sicherzustellen“, erklärt Gerhard Blum, Senior Vice President Distribution and Supply Chain International bei Sony Music Entertainment, zu der auf die spezifischen Produkt- und Marktanforderungen zugeschnittenen Systemlösung.

 

Über Sony Music Entertainment
Sony Music Entertainment ist eines der weltweit führenden Musikunternehmen. Internationale Superstars wie Justin Timberlake, P!nk, Shakira, die Foo Fighters, Bob Dylan, Beyoncé, Bruce Springsteen, Kelly Clarkson, AC/DC und System Of A Down sowie nationale Top-Künstler wie Silbermond, Peter Maffay, Die Fantastischen Vier, Tim Bendzko, Jupiter Jones, Hurts, Revolverheld, Andrea Berg, Udo Jürgens, und Annett Louisan zählen zu dem weit gefächerten Künstlerportfolio von Sony Music in Deutschland. Weltweit sind einige der erfolgreichsten und zugleich einflussreichsten Musiklabels wie Arista, Columbia Records, Epic Records, Jive, J Records, LaFace, RCA Records, Sony Music Nashville und Sony Music International unter dem Dach von Sony Music Entertainment zu finden. Sony Music Entertainment ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Sony Corporation of America.

Über Arvato Entertainment
Arvato Entertainment gehört zu den Marktführern im Bereich integrierter Lösungen für Anbieter der Branchen Games, Video, Audio und TV/Broadcast. Entlang der gesamten Wertschöpfungskette bietet die Unternehmensgruppe ein umfangreiches Spektrum an Services von Digitalisierung, Replikation und E-Commerce über Fulfilment, Distribution/Supply Chain Management und bis hin zu Electronic-Content-Distribution. Unterstützt werden all diese Prozesse von innovativen End-to-End-IT-Systemen. Arvato Entertainment ist Teil der Arvato, einem führenden international vernetzten Outsourcing-Dienstleister.

 

Sie haben ein konkretes Anliegen? Sprechen Sie mich an!

Sonja Groß

Marketing & Communications