13. Februar 2012 Pressemitteilungen

Social Media in Personalmarketing und Recruiting empirisch analysiert

Gütersloh. Es ist die bisher größte empirische Analyse zur Nutzung von Social Media im Bereich Personalmarketing und Recruiting: 230 Unternehmen wurden, basierend auf einem umfassenden Kriterienkatalog, daraufhin untersucht, wie sie Facebook & Co. für ihre Personalarbeit einsetzen.

Darunter befinden sich auch sämtliche DAX-, MDAX- und TecDAX-Unternehmen. Durchgeführt haben die Analyse Prof. Dr. Christoph Beck von der Fachhochschule Koblenz und Gero Hesse, Mitglied der Geschäftsleitung der Medienfabrik Gütersloh.

Ein Ergebnis der Studie: Es gibt die klare Tendenz, dass die Bedeutung von Facebook & Co. langsam zunimmt. Aber viele Unternehmen scheuen sich noch, aktiv in das Thema einzusteigen, oder starten ihre Social-Media-Aktivitäten nur halbherzig. Natürlich gibt es auch herausragende Beispiele von Unternehmen, welche die Social-Media-Klaviatur souverän spielen. Weitere Ergebnisse der Erhebung:

 

  • 27 % der Unternehmen in Deutschland binden Social Media auf den Karriere-Websites in Form von Entrypoints, User Generated Content oder »Tell a Friend«-Funktionen ein.
  • 86,5 % sind zwar auf Facebook präsent, jedoch haben nur 8,3 % eine Karriere-Fanpage. 
  • 6,5 % sind mit einem Karriere-Account auf Twitter aktiv.
  • 74 % haben Videos auf YouTube, spezielle Karriere-Videos dagegen haben nur 22 %.
  • 94 % aller Unternehmen sind auf XING.
  • 67 % nutzen LinkedIn.

 

Die Steigerung des Social-Media-Engagements für Personalmarketing und Recruiting beläuft sich bei den DAX-Unternehmen im Vergleich zum Vorjahr auf knapp sieben Prozentpunkte. 

Auf den ersten drei Plätzen der Social-Media-Studie 2011 finden sich die Deutsche Telekom AG (70,2 % Social-Media-Nutzung in Personalmarketing und Recruiting), die Bayer AG (63,3 %) und BASF SE (57,9 %).

Die Studie steht als kostenloser Download zur Verfügung: www.embrace.medienfabrik.de/personalfunk.

Weitere Detailergebnisse finden Sie im Blog von Gero Hesse auf www.saatkorn.wordpress.com

 

 

Sie haben ein konkretes Anliegen? Sprechen Sie mich an!

Sonja Groß

Marketing & Communications