16. Mai 2011 Pressemitteilungen

Rekord-Gewinnbeteiligung für Mitarbeiter

Badeb-Baden. Rekord-Gewinnbeteiligung für Bertelsmann-Mitarbeiter weltweit

Arvato infoscore Mitarbeiter erhalten vierstellige betriebliche Erfolgsbeteiligung

 

Die 800 Mitarbeiter von Arvato infoscore am Standort Baden-Baden – zumindest alle berechtigten vollzeitbeschäftigten Mitarbeiter – bekommen für 2010 eine betriebliche Erfolgsbeteiligung von insgesamt 2.468 Euro ausgezahlt. 980 Euro davon hatten sie als Abschlagszahlung bereits im Dezember 2010 erhalten. Mit ihrer Gehaltsabrechnung Ende Mai können sie sich über die zusätzliche Zahlung von 1.488 Euro freuen.

Bernd Rutz (Personalleiter bei Arvato infoscore) betont: „Mit der Einführung der betrieblichen Erfolgsbeteiligung haben wir ein gutes Instrument geschaffen, die Leistungen der Mitarbeiter anzuerkennen und die Teamleistung entsprechend zu würdigen. Damit arbeiten alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Erfolg des Unternehmens.“

Die betriebliche Erfolgsbeteiligung ist wichtig, um in Zeiten dynamischer Herausforderungen hochgesteckte Ziele gemeinsam erreichen zu können. Daher hat Arvato infoscore diesen finanziellen Anreiz sogar noch für weitere Zielgruppen ausgebaut: Künftig erhält auch jeder unterjährig eingetretene Mitarbeiter, der zum Stichtag des Folgejahres noch im Unternehmen ist, eine anteilige Erfolgsbeteiligung. Außerdem hat das Unternehmen erstmalig eine Regelung für Auszubildende und Studenten der Dualen Hochschule geschaffen.

Bertelsmann und seine Unternehmen schütten für das abgelaufene Geschäftsjahr weltweit für standortindividuelle betriebliche Erfolgsbeteiligungen und für eine übergreifende Konzerngewinnbeteiligung insgesamt 118 Mio. Euro aus - ein eindeutiger Rekord. Auch von dieser übergreifenden Konzerngewinnbeteiligung profitieren die Mitarbeiter am Standort Baden-Baden für 2010 nochmals mit einem Betrag in Höhe von 50 % eines Monatseinkommens.

Bertelsmann hat seine zum Halbjahr angehobene Prognose von mehr als 500 Mio. Euro beim Konzernergebnis deutlich übertroffen. Das Konzernergebnis wurde im Geschäftsjahr 2010 von 35 Mio. Euro im Vorjahr auf nunmehr 656 Mio. Euro vervielfacht. Für 2011 erwarten Bertelsmann und damit auch Arvato infoscore einen weiteren Anstieg beim Nettogewinn. Hintergrund sind gut laufende Geschäfte in einem verbesserten konjunkturellen Umfeld sowie nachhaltig wirkende Kostenmaßnahmen.

 

Sie haben ein konkretes Anliegen? Sprechen Sie mich an!

Sonja Groß

Marketing & Communications