5. Dezember 2011 Pressemitteilungen

Pilotnetzwerk für Energie-Effizienz - Arvato Systems: Umweltschutz im Rechenzentrum

Gütersloh. Mit der Teilnahme am Projekt "30 Pilot-Netzwerke" - EnergieEffizienz-Netzwerk Ostwestfalen Lippe (EEN OWL) setzt Arvato Systems erneut Akzente beim Thema Umweltschutz.

Bis 2020 möchte die Bundesregierung die Treibhausgasemissionen in Deutschland deutlich senken und hat dazu bereits 2007 das "Integrierte Energie- und Klimaschutzprogramm" (IEKP) ins Leben gerufen. Ergänzende Anreize für Betriebe schafft nun die Klimaschutzinitiative "30-Pilot-Netzwerke" des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU). 

Dabei schließen sich zehn bis 15 Unternehmen unter Federführung eines Netzwerkträgers zu einem lernenden Netzwerk zusammen. Das Fraunhofer Institut für System- und Innovationsforschung ISI begleitet das Projekt wissenschaftlich und unterstützt die beteiligten Betriebe dabei, die Energieeffizienz zu steigern und die C02-Emissionen zu reduzieren. Dazu werden gemeinsame Ziele vereinbart und jährlich dokumentiert. 

Für Arvato Systems, einem der größten Rechenzentrumsbetreiber in der Region Ostwestfalen Lippe und damit auch einem Unternehmen mit hohem Strombedarf, hat der verantwortungsvolle Umgang mit Ressourcen schon seit vielen Jahren eine große Bedeutung. Deshalb wurden in den vergangenen Jahren bereits zahlreiche Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz umgesetzt. 

Neueste Maßnahme ist die soeben abgeschlossene Modernisierung des Rechenzentrums mit einer sogenannten Kaltgangeinhausung der Serverreihen. Diese moderne Klimatechnik hat es ermöglicht, den Energieverbrauch weiter zu senken. Arvato Systems wird die während der Modernisierung gesammelten Erfahrungen in das "30-Pilot-Netzwerke" Projekt einbringen und die Projekt-Teilnehmer in den regelmäßig stattfindenden Treffen informieren. 

Mehr Informationen zum Projekt finden Sie unter http://www.30pilot-netzwerke.de/nw-de/. 

Über Arvato Systems
Arvato Systems bietet als Systemintegrator neben der Implementierung von Standard-Software maßgeschneiderte, branchenspezifische und individuell entwickelte Lösungen. Im Jahr 2010 erwirtschafteten 1.700 engagierte Mitarbeiter an weltweit 25 Standorten einen Umsatz von über 230 Millionen Euro. Als Tochterunternehmen der Arvato, des Outsourcingdienstleisters der Bertelsmann AG, können wir gesamte Wertschöpfungsketten gestalten. Geschäftsprozesse werden in der IT abgebildet und mit den Dienstleistungen der Arvato zu einem ganzheitlichen Leistungsangebot aus einer Hand zusammen geführt. Die Stärke des Unternehmens liegt in der intelligenten Kombination aus Systemintegration und Planung, Entwicklung, Betrieb sowie Betreuung von Systemen. Unsere Kunden schätzen die Verbindung von intensivem Branchen-Know-how, herstellerübergreifendem technologischen Wissen, gelebter Partnerschaft und echtem Unternehmergeist. Mit unserem Angebot sind wir der Wegbereiter für Ihre erfolgreichen Geschäfte. www.arvato-systems.de

 

Sie haben ein konkretes Anliegen? Sprechen Sie mich an!

Sonja Groß

Marketing & Communications