17. August 2011 Pressemitteilungen

Neue App liefert Bio-Infos an jedem Ort

Gütersloh. Was ist drin in Bio-Produkten? Eine neue iPhone-App gibt Antworten: eve-bio-scan macht erstmals detaillierte verbraucherrelevante Informationen zu 20.000 Naturkostprodukten mobil zugänglich. Denn die Produktverpackungen sind häufig zu klein, um alle wichtigen Hinweise abdrucken zu können. Entwickelt hat die App das Team der Medienfabrik Gütersloh.

 


Die App eve-bio-scan greift auf eine Datenbank der ecoinform e.K., Gräfelfing zu, die 20.000 Bio-Produkte von mehr als 400 Marken enthält. Zum Vergleich: Ein moderner Bio-Supermarkt führt 6.000 bis 8.000 Produkte im Sortiment. Mit eve-bio-scan erfährt der Verbraucher im Handumdrehen, welche Inhaltsstoffe ein Produkt hat. Er hält lediglich die Kamera seines iPhones vor den EAN-Strichcode eines Produktes und schon listet die App alle wichtigen Informationen auf.

Ob im Supermarkt oder zu Hause: eve-bio-scan informiert unter anderem über Zutaten, spezifische Warengruppen-Angaben und gibt Allergie- und Diäthinweise. Ideal ist die neue Medienfabrik-App auch für Fachverkäufer, die damit ihre Beratung einfach und effektiv intensivieren können.

Mit eve-bio-scan können die Kunden im Naturkost-Fachgeschäft noch besser informiert einkaufen. Allergiker und Menschen mit Nahrungsmittelunverträglichkeiten greifen sicher zu einem für sie unbedenklichen Produkt. Die App ist kostenlos im App-Store erhältlich.

Die Medienfabrik Gütersloh verlegt seit rund zehn Jahren das Magazin »eve – ernährung I vitalität I erleben«, eine hochauflagige Kundenzeitschrift für den deutschsprachigen Naturkostfachhandel. 2.800 Naturkostgeschäfte geben »eve« in einer Gesamtauflage von 480.000 Exemplaren an ihre Kunden weiter.

Weitere Informationen auf www.medienfabrik.de

 

Sie haben ein konkretes Anliegen? Sprechen Sie mich an!

Sonja Groß

Marketing & Communications