14. November 2012 Pressemitteilungen

Medienfabrik sichert sich mit careerloft den 3. Platz beim Best of Social Media Award der W&V

Gütersloh/Hamburg. Am vergangenen Dienstag wurde in Hamburg der „Best of Social Media Award“ im Rahmen der Social Media Economy Days verliehen. careerloft, eine Initiative der Arvato-Tochter Medienfabrik, wurde mit dem 3. Platz in der Kategorie Strategie ausgezeichnet. In dieser Kategorie waren besonders effiziente Social Media-Strategien mit einem intelligenten Mix verschiedener Aktionen und Aktivitäten gefragt. Veranstalter der Social Media Economy Days ist das auflagenstärkste deutsche Wochenmagazin der Kommunikations- und Medienbranche „Werben & Verkaufen“. Der Best of Social Media Award ist ein branchenübergreifender Preis, für den sich deutschlandweit Unternehmen bewerben können.

Das Karrierenetzwerk careerloft überzeugte die Jury mit dem konzeptionellen Ansatz, dass talentierte Studenten und Absolventen einen persönlichen Dialog auf Augenhöhe über Karriere und berufliche Optionen mit namhaften Arbeitgebern führen. Diese wiederum nutzen careerloft gemeinsam als Employer Branding Plattform. Die Verbindung zwischen der Offline- und der Online-Welt zieht sich konsequent durch die tägliche Kommunikation mit Studenten und Unternehmen. „Wir freuen uns sehr über diesen dritten Platz, denn er zeigt, dass auch ein HR-Thema in der bunten Social Media Welt Aufmerksamkeit bekommen kann“, so Gero Hesse, Initiator von careerloft und Mitglied der Geschäftsleitung der Medienfabrik Gütersloh GmbH. „Wir zählen derzeit über 7.000 Mitglieder, die über die sozialen Netzwerke ihren Berufseinstieg vorbereiten und planen. Die careerloft-Partnerunternehmen finden neue Mitarbeiter über Veranstaltungen im Loft, über Webkonferenzen oder das Mentorenprogramm.“

Nicht nur die Absolventen bewerben sich bei den Unternehmen, sondern eben auch Unternehmen bei qualifizierten Mitgliedern. So schnell und so nah kommt kein Talent über ein Karrierenetzwerk an die Personalverantwortlichen in großen Top-Unternehmen heran. Dabei spielt Social Media eine entscheidende Rolle, denn ein Großteil der Kommunikation läuft über interaktive Kanäle. Das persönliche Kennenlernen im Loft in Berlin-Kreuzberg ergänzt diese Strategie. Dort leben und arbeiten zwei Studenten aus dem Förderprogramm. Sie planen und organisieren Veranstaltungen mit den Unternehmen, besuchen Universitäten und sprechen mit Studenten oder fahren zu den Partnerunternehmen vor Ort und berichten darüber auf den Social Media Kanälen.

 

Über careerloft

careerloft ist das exklusive Karrierenetzwerk und Förderprogamm für talentierte Studenten und Absolventen. Sowohl online als auch im Berliner Loft bringt careerloft junge Talente mit attraktiven Arbeitgebern zusammen. Der Anspruch ist es, zu einem persönlichen Austausch auf Augenhöhe zu
Themen rund um die berufliche Zukunft zu kommen. Partnerunternehmen sind: Audi, BASF, Bertelsmann, The Boston Consulting Group, Commerzbank, Deutsche Telekom, Ernst & Young, Hogan Lovells, Merck, Metro Group und SAP. Initiator sind die Spezialisten der Medienfabrik, die über langjährige Erfahrung und Expertise in den Bereichen Employer Branding, Personalmarketing und Recruiting verfügen.

 

Sie haben ein konkretes Anliegen? Sprechen Sie mich an!

Sonja Groß

Marketing & Communications