21. November 2011 Pressemitteilungen

Medienfabrik Gütersloh erneut ausgezeichnet - Vier Awards für FIFA e-Activity Report

Gütersloh. Aller guten Dinge sind – vorerst – vier: Der multimediale FIFA e-Activity Report 2010, den die Medienfabrik Gütersloh für den Weltfußballverband FIFA realisiert hat, ist bisher mit vier internationalen Awards ausgezeichnet worden. Bei den LACP Spotlight Awards wurde der Report mit Gold ausgezeichnet und erreichte mit Platz 74 die Top 100 aus mehr als 1.500 internationalen Einsendungen. Beim W3 Award, den Davey Awards und dem Annual Multimedia Award erhielt er jeweils Silber.

 

Das interaktive Webspecial informiert im Jahresrückblick über die weltweiten Aktivitäten der FIFA und stellt ihre vielfältigen Unternehmungen und Projekte vor. Konzipiert und realisiert wurde es von der Medienfabrik Gütersloh mit Unterstützung der Effekt Etage, Berlin, welche die aufwändigen 3D-Animationen produzierte. 

Der e-Activity Report ergänzt den gedruckten Tätigkeitsbericht der FIFA. Er richtet sich an die 208 nationalen Mitgliedsverbände sowie die Mitarbeiter der FIFA weltweit. Darüber hinaus wendet er sich an die Partner bzw. Sponsoren sowie an Journalisten, Interessierte und Multiplikatoren weltweit.

»Unser Ziel war es, eine Webseite zu kreieren, die mit einer unverwechselbaren Präsentation einen ganzheitlichen Überblick über die Aktivitäten der FIFA vermittelt«, erklärt Erik Bochmann, Art Director im Bereich Sportkommunikation der Medienfabrik. Und so sehen die Besucher als Erstes den – animierten – Aufbau einer Fußball-Arena. Der Weg vom einfachen Bolzplatz bis zum kompletten WM-Stadion symbolisiert die umfassende Arbeit der FIFA.

Das Soccer City Stadium in Johannesburg steht als interaktive Bühne im Mittelpunkt der Gestaltung. Von hier aus erreichen die Nutzer die gewünschten Informationen in Form von Bildstrecken, Videos, Grafiken und Charts in vier Sprachen. Gleichzeitig findet im virtuellen Stadion ein FIFA WM-Spiel statt – die Besucher sind hautnah dabei und befinden sich mitten im Spielgeschehen. So inszeniert der e-Activity Report die Tätigkeiten der FIFA lebhaft, beeindruckend und anschaulich zugleich.

Link zum Webspecial: www.fifa-e-activityreport.com

 

Sie haben ein konkretes Anliegen? Sprechen Sie mich an!

Sonja Groß

Marketing & Communications