31. Oktober 2014 Pressemitteilungen

DPV Deutscher Pressevertrieb und Galileo Press steuern digitale Auslieferung über BIC media

Am 1. November startet der Verlag Galileo Press, Deutschlands führender Verlag für Computing, Design und Fotografie, mit der digitalen Auslieferung über BIC media. Die Bonner sind ein weiteres Verlagshauhaus, das die E-Delivery-Plattform der Vereinigte Verlagsauslieferung (VVA) nutzt. Bereits seit September vertreibt die G+J-Tochter DPV Deutscher Pressevertrieb (DPV) die digitalen Ausgaben von sieben Zeitschriften aus dem Hause Gruner + Jahr via BIC media. In der Zusammenarbeit mit dem DPV hat die VVA ihr digitales Dienstleistungsspektrum für den Zeitschriftenbereich reaktiviert.

Nach erfolgreicher und termingerechter Übernahme der Daten und Bestände in die BIC media-Infrastruktur und die Anbindung des DPV-Shops an das BIC media E-Delivery-Modul, werden seit Oktober die digitalen E-Paper von G+J im Abo und Einzeldownload direkt an den Endkunden ausgeliefert. Perspektivisch soll ab 2015 das Auslieferungsvolumen auf ca. 60 Titel mit 1.000 Ausgaben pro Jahr steigen. Christina Dohmann, Leiterin der Digital Unit im DPV, sagt zum Auslieferungsstart: „Die Auslieferung digitaler Zeitschriftenformate ist technisch anspruchsvoll. Gemeinsam haben DPV und BIC media eine gute Lösung gefunden und ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit.“

Der Verlag Galileo Press ist bereits seit 1999 Kunde der VVA. Seitdem betreibt die Arvato media die physische Auslieferung seiner Bücher. Zum 1. November übernimmt Arvato media nun auch die digitale Auslieferung der Medienprodukte an die Handelspartner.

„Wir freuen uns sehr darüber, dass wir gemeinsam mit DPV unsere E-Delivery-Plattform BIC media um die Auslieferung digitaler Zeitschriften realisieren und somit unser digitales Angebotsspektrum erweitern konnten. Und dass wir mit Galileo Press einen weiteren namhaften Verlag gewonnen haben, unterstreicht die strategische Ausrichtung der VVA, sowohl physische als auch digitale Median an den Handel und an Endkunden auszuliefern“, sagt Mike Röttgen, Vertriebsleiter der VVA. 

 

Sie haben ein konkretes Anliegen? Sprechen Sie mich an!

Sonja Groß

Marketing & Communications