9. August 2011 Pressemitteilungen

DeutschlandCard Punkte für Ostafrika – Teilnehmer können Kindern mit Punktspenden helfen

München. Ostafrika erlebt momentan die schlimmste Dürre seit 60 Jahren. Insgesamt sind mehr als 12 Millionen Menschen von dieser Hungersnot betroffen und dringend auf humanitäre Hilfe angewiesen. Besonders schlimm hat es dabei die Menschen in Somalia und vor allem die Kinder getroffen: 30 Prozent der Kinder sind akut unterernährt. Hunderttausende Menschen versuchen sich in Flüchtlingslager nach Kenia und Äthiopien zu retten. 70 Prozent der Menschen, die nach teilweise wochenlangen Fußmärschen in den Lagern Zuflucht gefunden haben, sind Frauen und Kinder. Und auch dort verschärft sich die Situation weiter: Jeden Tag kommen 1.000 neue Flüchtlinge an.

 

Aufgrund der anhaltenden Hungersnot gibt DeutschlandCard seinen mittlerweile mehr als 8 Millionen Teilnehmern die Möglichkeit, den Menschen in Ostafrika mit ihren Punkten zu helfen. Der Gegenwert der gespendeten DeutschlandCard Punkte wird ohne jeglichen Abzug über den DeutschlandCard Spendenpartner „Stiftung RTL - Wir helfen Kindern e.V.“ an die Betroffenen in Ostafrika weitergeleitet.

Die Teilnehmer können ihre DeutschlandCard Punkte online auf http://www.deutschlandcard.de/Stiftung-RTL oder über die auf der Kartenrückseite aufgedruckte Hotline spenden.

Über DeutschlandCard
Unter dem Motto „Für Dich, Deutschland. Deine Bonuskarte.“ sammeln bereits mehr als acht Millionen Teilnehmer des Bonusprogramms DeutschlandCard Punkte in jeweils teilnehmenden Geschäften der Partnerunternehmen EDEKA und Marktkauf, Deutsche Bank AG, gesund leben-Apotheken, des Last-Minute-Spezialisten L´TUR, porta-Einrichtungshäuser, Hertz Autovermietung, Grand City Hotels, Vergölst Reifen- und Autoservice, Bauunion 1905, Berliner Bank, RWE und Schülerhilfe, bei Regionalpartnern sowie bei mehr als 250 Online-Partnern. Die gesammelten Punkte können in wertvolle Sach- und Erlebnisprämien eingelöst oder an gemeinnützige Organisationen in Deutschland gespendet werden. Weitere Informationen: www.deutschlandcard.de

Pressekontakt:
DeutschlandCard GmbH
Martina Heinrich
Neumarkter Straße 22
81673 München
Tel: 089 – 41 36 77 63
Fax: 089 – 41 36 6 77 63
E-Mail: martina.heinrich@bertelsmann.de

Veröffentlichung honorarfrei

 

Sie haben ein konkretes Anliegen? Sprechen Sie mich an!

Sonja Groß

Marketing & Communications