13. März 2012 Pressemitteilungen

Der interaktive Anpfiff zur Fußball-EM - Bald am Kiosk: „Countdown zur EM 2012 – Das interaktive Fuß

Gütersloh. Die Vorfreude auf das größte Fußballevent des Jahres steigt: Anfang Mai erscheint das Magazin „Countdown zur EM 2012“ der Medienfabrik Gütersloh am Kiosk. Randvoll mit brandaktuellen Informationen rund um das Fußballereignis in der Ukraine und Polen. Es ist das erste interaktive Magazin am Kiosk zur Fußballeuropameisterschaft.

Für die deutschen Fußballfans ist das Magazin das perfekte Trainingslager: Wenn am 8. Juni 2012 die EM angepfiffen wird, kennen sie sämtliche Fakten über das Turnier – von den Ergebnissen der Qualifikation über die 16 Mannschaftsporträts bis zu den Fakten über die acht Stadien und Städte. Erstmals haben die Leser dabei die Möglichkeit, sich über integrierte QR-Codes topaktuelle Zusatzinformationen zu den Inhalten auf ihr Smartphone zu laden. Dazu gibt es Poster der deutschen Spieler sowie ein attraktives Gewinnspiel. Als Hauptgewinn lockt das neue iPad 3. 

Das Countdown-Magazin zur EM 2012 erscheint am Kiosk zum Preis von 3,95 Euro. Die Auflage beträgt 200.000 Exemplare. Mit diesem Magazin setzt die Medienfabrik Gütersloh, ein Unternehmen der zu Bertelsmann gehörenden Arvato, ihre Serie qualitativ hochwertiger Sportprodukte fort – bereits zur WM 2006, zur EM 2008 und zur WM 2010 haben die Gütersloher erfolgreiche Vorschaumagazine produziert. 

Vermarktet wird das Magazin vom Bereich Media Sales, der zentralen Vermarktungseinheit der Medienfabrik Gütersloh. Der Anzeigenschlusstermin ist der 13. April 2012. Nähere Informationen erteilt Nicole Dürdoth (05241/23480-929, duerdoth@medienfabrik.dehttp://mediasales.medienfabrik.de/). Der Bereich Media Sales vermarktet unter anderem auch das Mercedes-Benz Niederlassungsmagazin, das Reise-Outdoor-Freizeit-Magazin „extratour“ für Mitglieder des Deutschen Jugendherbergswerkes, die Oberstufenzeitung „DerAbiturient.de“ sowie weitere hochauflagige Titel.

 

 

Sie haben ein konkretes Anliegen? Sprechen Sie mich an!

Sonja Groß

Marketing & Communications