25. Oktober 2011 Pressemitteilungen

Cannes Corporate Media & TV Awards - Medienfabrik-Bär gewinnt silbernen Delphin

Gütersloh. »Wo ist Buba«, der Imagefilm der Medienfabrik Gütersloh rund um einen kleinen Stoffbären, ist bei den Cannes Corporate Media & TV Awards mit einem silbernen Delphin ausgezeichnet worden. Die Jury zeigte sich begeistert von der »wunderbar in Szene gesetzten, wirklich berührenden Geschichte«.

 

Der Imagefilm zeigt, wie die Medienfabrik-Leistungen ineinander greifen und so Mehrwert für die Kunden schaffen. Der heimliche Star ist Stoffbär Buba, niedlich anzusehen, heißgeliebt von seinem kleinen Besitzer und leider verschwunden. Um bei der Suche zu helfen, mobilisiert das Medienfabrik-Team alle Kompetenzen und fragt über sämtliche Kommunikationskanäle »Wo ist Buba?«. »Die Entwicklung der Filmtechnik hat sich in den vergangenen Jahren rasant beschleunigt. Heute haben wir die Möglichkeit, Imagefilme in höchster Qualität zu drehen und dabei den Aufwand so gering zu halten, wie es vor wenigen Jahren noch undenkbar gewesen wäre. Das setzt völlig neue kreative Potentiale frei«, sagt Uwe Kleinheinrich, Bereichsleiter Film & Foto bei der Medienfabrik.

Auch Phil Stauffer, Creative Director der Medienfabrik, freut sich über die Ehrung »Es geht um das Herz der Medienfabrik. die Leidenschaft, dieses Gefühl was sich einstellt, wenn man einen guten Job gemacht hat. Ein Kinderlächeln ist da eine sehr gute Form der Belohnung«.

Zu sehen ist der Film auf www.medienfabrik.de.

Die Cannes Corporate Media & TV Awards fanden in diesem Jahr zum zweiten Mal statt. Insgesamt wurden 410 Arbeiten aus 27 Ländern eingereicht. Die Jury war erneut international besetzt, unter anderem mit Oscar- und Emmy-Gewinnern. »Die Gewinner der Cannes Corporate Media & TV Awards können als Maßstab in ihrer jeweiligen Sparte angesehen werden«, so Festival-Direktor Alexander V. Kammel.

 

Sie haben ein konkretes Anliegen? Sprechen Sie mich an!

Sonja Groß

Marketing & Communications