25. Februar 2013 Pressemitteilungen

babywelt-Elternmagazin wird ab sofort in Gütersloh realisiert

Gütersloh. Die Medienfabrik Gütersloh hat das Rennen um das Elternmagazin der ROSSMANN babywelt für sich entschieden. Zukünftig produzieren die Gütersloher vier Ausgaben pro Jahr.

Wiebke Sudhoff, bei ROSSMANN zuständig für das Elternmagazin, freut sich auf die Zusammenarbeit mit der Medienfabrik: "Wir haben die Agentur aus Gütersloh als kreativen Partner kennengelernt, der unsere Ansprüche an ein Publikumsmagazin optimal erfüllt“, so Sudhoff.

Zurzeit wird das ca. 100 Seiten umfassende Elternmagazin konzeptionell überarbeitet. Stärker journalistisch orientierte Inhalte, die die Interessen der Zielgruppe besser bedienen, sollen für mehr Lesevergnügen sorgen. Zudem erhält auch die Optik einen frischen Anstrich.

Die Publikation geht in einer Auflage von ca. 500.000 Exemplaren im postalischen Versand an sämtliche Mitglieder des babywelt-Clubs von ROSSMANN. Karsten Ilm, Bereichsleiter Entertainment in der Medienfabrik: "ROSSMANN ist innovativ, erfolgreich und wachstumsstark. Ich bin sehr glücklich darüber, dass das Unternehmen auf unsere Expertise in Sachen Kommunikation setzt."

 

Über ROSSMANN

Als Erfinder des Drogeriediscounts in Deutschland eröffnete Dirk Roßmann 1972 den ersten Drogeriemarkt in Hannover. Heute ist die Unternehmensgruppe ROSSMANN mit rund 26.000 Mitarbeitern in Deutschland und über 2.700 Filialen, davon mehr als 1.700 in Deutschland und 1.000 in Osteuropa, die Nummer Zwei der großen Drogerieketten Deutschlands. Mit 17.000 Drogerieartikeln, von denen 8.000 die Kernsortimente an Parfüm, Kosmetik und Pflegeprodukten führender Hersteller bilden, präsentiert ROSSMANN ein besonders umfangreiches Angebot. Zudem legt das Unternehmen großen Wert auf einen preiswerten Fotoservice, einen hohen Anteil umweltfreundlicher Produkte und das hauseigene Qualitätsmarkenprogramm. ROSSMANN erzielte 2012 einen Umsatz von 5,95 Milliarden Euro, davon 4,45 Milliarden Euro in Deutschland.

 

Über die Medienfabrik

Die Medienfabrik ist ein Tochterunternehmen der Arvato, des international vernetzten Outsourcing-Dienstleisters der Bertelsmann SE & Co. KGaA und zählt zu den führenden Anbietern von integrierten, vollstufigen Medien- und Kommunikationsdienstleistungen. Ob interne oder externe Kommunikation, Fach-, Publikums- und Special-Interest-Medien, digitale Angebote, Filme, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit oder Employer Branding: Mehr als 400 festangestellte Experten an den Standorten Gütersloh, Berlin, Bonn, Leverkusen und München kreieren und produzieren vernetzte Leistungen für jede Zielgruppe über alle Kanäle.

 

Sie haben ein konkretes Anliegen? Sprechen Sie mich an!

Sonja Groß

Marketing & Communications