3. Dezember 2012 Pressemitteilungen

Arvato übernimmt Logistikmanagement für Spielekonsolen von Nintendo

Gütersloh. Arvato hat seine langjährige Zusammenarbeit mit dem japanischen Videospiele- und Spielekonsolen-Hersteller Nintendo ausgebaut. Für das japanische Unterhaltungs- und Technologieunternehmen übernimmt der internationale Outsourcing-Dienstleister aus Gütersloh zusätzlich das Logistikmanagement für sämtliche Hardware-Komponenten und beliefert mehrere europäische Länder mit verschiedenen Spielekonsolen, darunter die neue „Wii U“, die seit vergangenen Freitag in Europa erhältlich ist. Die umfassenden Serviceleistungen von Arvato Entertainment Europe umfassen unter anderem Lagerhaltungs- und Konfektionierungsprozesse.

Das Dienstleistungskonzept für Nintendo ist den produktrelevanten Hochsicherheitsstandards angepasst und standortübergreifend konzipiert worden. Das Projekt startete mit der Zusammenstellung und Auslieferung von Nintendo-Hardware für das Vereinigte Königreich (UK) über ein Konfektionierungs- und Distributionszentrum von Arvato im englischen Birmingham. Im Zuge der ersten Aussendung wurden dort bereits mehrere tausend Paletten mit Hardware an Groß- und Einzelhändler verteilt. Bis zum Ende des Jahres werden mehrere hundert Seecontainer im rund 2.000 Quadratmeter großen, Zutritts- und Sicherheitsüberwachten Logistikkomplex Birmingham eintreffen, versandfertig zusammengestellt und via sicherheitsgeführter Transporte ausgeliefert werden.

In Deutschland erfolgt die Distribution der Nintendo-Produkte über einen neuen Logistikstandort von Arvato in Hamburg-Hausbruch. Von dort aus werden die Waren in zahlreiche europäische Länder geliefert. Im Oktober hat Arvato Entertainment Europe die rund 30.000 qm große Immobilie bezogen, die in Hafennähe liegt und über unmittelbare Verbindungen zu den Autobahnen A1 und A7 verfügt. So können die auf dem Seeweg angelieferten Container direkt in das Logistiknetz von Arvato eingespeist und die Hardware schnell auf den Landweg gebracht werden, sobald die Produkte regions- und länderspezifisch sortiert und für den Versand verpackt sind.

„Für die erfolgreiche Entwicklung und Umsetzung der europäischen Fulfillment- und Distributionslösung für die großvolumigen Produkte unseres Kunden Nintendo, spielen unsere langjährige Erfahrung, hohe Prozessstandards und die Standortdichte unserer Unternehmensgruppe eine entscheidende Rolle“, sagt Sven Deutschmann, CEO Arvato Entertainment Europe. Mit der Übernahme der gesamten Logistikleistungen rund um Nintendos Hardware-Produkte konnte Arvato Entertainment Europe die bereits bestehende Partnerschaft mit dem japanischen Unternehmen erfolgreich ausbauen.

 

Arvato Entertainment Europe

Arvato Entertainment Europe bietet seinen Geschäftspartnern aus den Branchen Games, Video, Audio, Sport und TV/Broadcast ein umfangreiches Spektrum an Services und Lösungen. Die Unternehmensgruppe, die seit mehr als 50 Jahren Kunden auf allerhöchstem Qualitätsniveau betreut, gehört zu den Marktführern im Bereich integrierter Lösungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette, von Digitalisierung, Replikation und E-Commerce über Fulfilment, Distribution/ Supply Chain Management und bis hin zu Electronic Content Distribution. Unterstützt werden all diese Prozesse von innovativen End-to-End-IT-Systemen. Arvato Entertainment Europe ist Teil der Arvato, einem führenden international vernetzten Outsourcing-Dienstleister.

 

Sie haben ein konkretes Anliegen? Sprechen Sie mich an!

Sonja Groß

Marketing & Communications