27. September 2016 Pressemitteilungen

Arvato nutzt die Kraft der Sonne

(v.l.nr.): Gerhart Schwarz (Projektleiter solarSTEP), Norbert Falkenberg (Director Procurement und Leiter Einkauf Technik & Services Arvato), Georg Oelze (Standortleiter Arvato Landsberg), Michael Steyer (Leiter Technik Arvato), Kurt-Jürgen Zander (Beauftragter des Landkreises Saalekreis für den Bürgermeister der Stadt Landsberg)

Eigene Photovoltaik-Dachanlage geht am Standort Landsberg/Sachsen-Anhalt ans Netz

26. September 2016

Landsberg/Gütersloh – Arvato SCM Solutions hat heute am Standort Landsberg (Halle/Queis) im Rahmen einer feierlichen Eröffnung eine der größten Photovoltaik-Dachanlagen Sachsen-Anhalts in Betrieb genommen. Auf dem Dach der Logistikimmobilie wurden insgesamt 6.415 Solarmodule installiert, mit denen der Outsourcing-Dienstleister ab sofort etwa  1,65 Millionen Kilowattstunden umweltfreundlichen Strom im Jahr erzeugt. Die Investitionssumme beläuft sich auf rund  1,8 Millionen Euro. „Damit stärken wir die klimaneutrale Logistik und sparen gleichzeitig Betriebskosten“, sagt Georg Oelze, Director Operations bei Arvato SCM Solutions.

Das Distributionszentrum auf dem zehn Hektar großen Grundstück im Industriepark Halle/Queis umfasst insgesamt fünf Hallenmodule mit einer Gesamtfläche von rund  54.000 Quadratmetern. Dort werden unter anderem Logistikdienstleistungen für Kunden aus der Healthcare-, Consumer-Products- und Telekommunikationsbranche wie die Deutsche Telekom AG erbracht. Um die Betriebskosten zu senken und den Energieverbrauch bei den Logistikprozessen nachhaltig zu senken, wurden im Rahmen eines Energieaudits verschiedene Möglichkeiten zur Verbesserung der Energieeffizienz geprüft. Immerhin werden am Standort jährlich etwa 2,8 Millionen Kilowattstunden (kWh) verbraucht – für den Betrieb der Fördertechnik, von Staplerfahrzeugen und für die Klimaanlagen, die im Hallenbereich für temperaturgeführte Waren im Bereich von 15 bis 25 °C für die entsprechende Kühlung sorgen. Bis zu  70 Prozent davon werden künftig von einer Photovoltaik-Anlage auf dem Dach des Distributionszentrums geliefert, die modular aufgebaut und dadurch jederzeit erweiterbar ist.

Geplant und errichtet wurde die Photovoltaik-Aufdachanlage von der solarSTEP Energie GmbH, Königstein/Taunus, die leistungsfähigen Module lieferte die IBC SOLAR AG, Photovoltaik-Spezialist mit Sitz im oberfränkischen Bad Staffelstein. Die Anlage auf dem Dach des Distributionszentrums erstreckt sich über eine Fläche von rund 23.000 Quadratmetern, was der Größe von drei Fußballfeldern entspricht. Damit handelt es sich um eine der größten Aufdachanlagen Sachsen-Anhalts. Dabei wurde jedes der fünf Hallenschiffe binnen von acht Wochen mit einer ‚eigenen‘ vernetzten Anlage mit Anbindung an die Gebäudetechnik ausgestattet. So kann der Anteil der selbstgenutzten Energie dank intelligenter Steuerung und Großverbraucher wie Klimaanlagen und Fördertechnik weiter gesteigert werden. Die jährliche Stromproduktion von etwa  1,65 Millionen kWh reicht ungefähr für die Versorgung von rund 560 Vier-Personen-Haushalten. „Durch die hocheffiziente Energieerzeugung mit der neuen Photovoltaikanlage vermeiden wir rund 980 Tonnen CO2-Emissionen im Jahr“, erklärt Georg Oelze. „Daran zeigt sich, wie wir mit unseren grünen Geschäftsmodellen Ökonomie und Ökologie gezielt verbinden und so für unsere Kunden Mehrwert schaffen.“ 

Über Arvato SCM Solutions:

Arvato SCM Solutions ist ein innovativer und international führender Dienstleister im Bereich Supply Chain Management und eCommerce. In den Bereichen Telecommunication, Hightech & Entertainment, Corporate Information Management, Healthcare, Consumer Products und Publisher trifft jeder Partner auf seinen Industriespezialisten. Rund 14.000 Mitarbeiter arbeiten weltweit an Dienstleistungen und praxisorientierten Lösungen. Mithilfe neuester digitaler Technologien entwickelt, betreibt und optimiert Arvato komplexe globale Supply Chains und eCommerce Plattformen und wird damit zum strategischen Wachstumspartner seiner Kunden. Arvato SCM verbindet das Know-how der Menschen mit den richtigen Technologien und passenden Geschäftsprozessen und steigert so messbar die Produktivität und Leistung seiner Partner.

Arvato ist eine 100-prozentige Tochter der Bertelsmann SE & Co. KGaA.

Sie haben ein konkretes Anliegen? Sprechen Sie mich an!

Sonja Groß

Marketing & Communications