2. Oktober 2013 Pressemitteilungen

Arvato fördert Klein-Kind-Bereich im Kindergarten

Altdöbern. Die Kindertagesstätte Arbeiterwohlfahrt Brandenburg Süd e.V. gewinnt die Spende in Höhe von 1.000 Euro im Rahmen der Aktion „Dein Projekt für die Lausitz“. Mit dem Spendengeld finanziert die Kita den Ausbau ihres Klein-Kind-Bereiches innerhalb des großflächigen Außengeländes.

Mehr als 100 Kinder im Alter zwischen einem und sieben Jahren finden in der  Kindertagesstätte Arbeiterwohlfahrt Brandenburg Süd e.V. eine entwicklungsfördernde Ganztagsbetreuung. Gemüsegarten, Rollerbahn, Rodelberg und Streichelgehege laden die kleinen Entdecker zum Ausprobieren und Erkunden ein.

Ein abgetrennter Klein-Kind-Bereich bietet auch den Jüngsten einen Platz zum Rückzug und Spielen abseits des Trubels. Beim Ausbau des Geländes für Kinder bis zu drei Jahren packten Eltern und Erzieher tatkräftig an. Innerhalb eines Großeinsatzes legten die vielen fleißigen Hände die Randbefestigung, den Sandkasten und Rollrasen an. Die Materialkosten konnte die Kindertagesstätte Dank der Spende von Arvato in Cottbus finanzieren.

Die mehr als 1.450 Mitarbeiter von Arvato in Cottbus und Senftenberg wählten die Kindertagesstätte Arbeiterwohlfahrt Brandenburg Süd e.V. zum Gewinner der Aktion „Dein Projekt für die Lausitz“ im Monat September.

Mit einem musikalischen Rahmenprogramm sowie ausgefeilten Tanzeinlagen bedankten sich die Kleinsten bei Michael Jendges, Standortleiter von Arvato in Cottbus und Kerstin Balzke, Stellvertretende Betriebsratsvorsitzende von Arvato in Cottbus für das Spendengeld. Manuela Mehmert, die stellvertretende Leiterin der Kindertagesstätte, nahm den Scheck dankend entgegen.

 

Sie haben ein konkretes Anliegen? Sprechen Sie mich an!

Sonja Groß

Marketing & Communications