13. September 2012 Pressemitteilungen

Arvato eröffnet Servicecenter in Delmenhorst - 140 neue Arbeitsplätze im Nordwolle-Areal

Gütersloh/Delmenhorst. Die Arvato, weltweit agierender Spezialist für Outsourcing-Dienstleistungen, treibt den Ausbau ihres nationalen Servicecenter-Netzwerks weiter voran. Am 1. Oktober wird der Dienstleister mit Hauptsitz in Gütersloh ein neues Servicecenter auf dem Nordwolle-Areal in Delmenhorst eröffnen. Dort sollen in einem ersten Schritt bis zu 140 Arbeitsplätze geschaffen werden.

„Der Standortaufbau hat vergangenen Monat, dank guter Unterstützung der hiesigen Wirtschaftsförderung, reibungslos begonnen“, so Oliver Carlsen, Mitglied der Geschäftsleitung von Arvato Customer Services. Auch Axel Langnau von der Wirtschaftsförderung Delmenhorst sieht die Standortwahl für das neue Servicecenter positiv. „Es freut uns sehr, ein Unternehmen wie Arvato für Delmenhorst gewinnen zu können“, so Langnau.

Die Schulung für die ersten Mitarbeiter hat bereits am 14. August begonnen. Diese werden künftig von Delmenhorst aus den Kundenservice für eine große deutsche Versicherung übernehmen. Nach weiteren Ausbauten des Standortes sollen Anfang 2013 zusätzliche Projekte aufgenommen werden.
Delmenhorst ist traditionell eine Heimat für Wirtschaft und Industrie.

Das innerstädtische Nordwolle-Areal gilt als eines der größten Industriemerkmale Europas und gibt ein überzeugendes Beispiel für die Wiederbelebung einer ehemals stillgelegten Industriebrache. Mit dem Aufbau des Arvato Servicecenters entwickelt sich die Stadt als Wirtschaftsstandort weiter.
 

 

Sie haben ein konkretes Anliegen? Sprechen Sie mich an!

Sonja Groß

Marketing & Communications