STOK-Umfrage

Mehrwert von Bestandsmanagement im Krankenhaus durch STOK

Um herauszufinden welchen Mehrwert die STOK Bestandsmanagement-Lösungen haben und wie diese dem Krankenhaus helfen, die tägliche Arbeit zu erleichtern, haben Arvato und STOK gemeinsam mit der Universität Paderborn eine Umfrage durchgeführt. Die Umfrage ist in deutschen Krankenhäusern gestartet und wird nun auf weitere europäische Länder ausgerollt. Alle Ergebnisse finden Sie nach und nach untenstehend. 

Zudem hat einer unserer Kunden im Jahr 2017 eine Krankenhaus-Zufriedenheitsumfrage über STOK durchgeführt. Die Ergebnisse wurden dem Kunden direkt von den jeweiligen Krankenhäusern übermittelt. Anbei die Resultate. 

Sie haben eine Frage zur Krankenhausumfrage?

Dr.-Ing. Sebastian Verhoeven

Vice President STOK Europe

Umfrage zur Krankenhauszufriedenheit

Die Umfrage wurde von einem unserer Medizintechnik-Kunden von Juli bis September 2017 durchgeführt. Die Ergebnisse übermittelte das jeweilige Krankenhaus direkt an den Kunden.

1. Ist der STOK-Mitarbeiter zu dem bestätigten Termin erschienen?

  • 97 % stimmen dem voll zu
  • 3 % stimmen weniger zu

2. Hat STOK den Zählvorgang und weitere Aktionen (vor Ort) erläutert?

  • 94,8 % stimmen voll zu
  • 5,2 % stimmen weniger zu

3. Wie zufrieden sind Sie mit dem Auftreten vor Ort hinsichtlich Professionalität, Freundlichkeit und genereller Darstellung?

fast 100 % positiv

70 Prozent stimmen dem voll und ganz zu, 29 Prozent sind mit dem Auftreten von STOK vor Ort zufrieden und gerade einmal 1 Prozent stimmen dem weniger zu. 

4. Sind Sie mit der Analyse zufrieden, die STOK vor Ort durchgeführt hat?

  • 98,5 % positives Feedback

5. Finden Sie den STOK Service nützlich?

  • 61 % sehr positiv
  • 8 % positiv
  • 5 % stimmen dem nicht zu
  • 26 % neutral
Zitate aus dem Krankenhaus

"Die Zusammenarbeit läuft sehr gut, vor allem weil STOK immer den vereinbarten Termin einhält"

"Erfahrene Mitarbeiter, die sehr zugänglich sind"

"Es ist sehr hilfreich, dass der STOK Field Data Analyst mir hilft, nach Artikeln zu suchen, wenn sie fehlen"

Umfrage zu Anforderungen im Krankenhaus

Diese Umfrage wurde von STOK durchgeführt und läuft momentan noch weiter (Start: Mai 2018 bis ...) Die Studie wird aktuell auf weitere europäische Länder ausgerollt. Anbei die Ergebnisse der deutschen Studie. 

1. Erleichtern Ihnen die durchgeführten Inventuren die tägliche Arbeit?

  • 33 % stimmen voll zu
  • 41 % stimmen zu
  • 19 % stehen dem neutral gegenüber
  • 6 % stimmen weniger zu
  • 1 % stimmt nicht zu 

2. Begrüßen Sie, dass die Inventuren für mehrere Hersteller zur gleichen Zeit durchgeführt werden können?

  • 80 % begrüßen, dass STOK Inventuren für mehrere Hersteller zur gleichen Zeit durchführen kann
  • 13 % stehen dem Service neutral gegenüber
  • 7 % begrüßen es weniger, dass der STOK Außendienst Inventuren für mehrere Hersteller zur gleichen Zeit durchführen kann

3. Sehen Sie einen Mehrwert, wenn zusätzlich zur Inventur auch gleichzeitig Nachlieferungen mitgebracht und einsortiert werden könnten

  • 85 Prozent bewerten den Service der gleichzeitigen Wiederauffüllung als positiv oder neutral 
  • Nur 15 Prozent der Befragten sind gegen eine aktive Wiederauffüllung während der Bestandszählung. 

4. Sind Sie mit der momentanen Analyse der Differenzen durch STOK vor Ort zufrieden?

  • 96 % sind zufrieden mit den STOK Analysen

5. Hätten kürzere Zählintervalle einen positiven Einfluss auf die Zählung der Konsignationsware und die Genauigkeit der Bestände?

  • 27 % sehen es sehr positiv
  • 30 % stimmen zu
  • 35 % neutral
  • 5 % stimmen weniger zu
  • 4 % stimmen nicht zu

Welche Abstände zwischen den Inventuren empfinden Sie als optimal?

65,3 %

sehen quartalsweise Bestandszählungen als die optimale Frequenz

23,2 %

für fast ein Viertel der Befragten ist ein Intervall im monatlichen Rhythmus optimal

11,5 %

sind weder für wöchentliche, noch 14-tätige Zählintervalle, sondern haben "andere" angegeben

Die Ergebnisse auf einen Blick

Umfrage zur Krankenhaus Studie, durchgeführt von einem unserer internationalen Medizintechnik-Kunden.  

Studie zur Anforderung von Krankenhäusern, durchgeführt von STOK und noch fortlaufend (hier: die Ergebnisse der deutschen Umfrage).

 

Cookies erleichtern unter anderem die Bereitstellung unserer Dienste und helfen uns bei der Ausspielung von redaktionellen und werblichen Inhalten sowie der Analyse des Nutzerverhaltens. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr über Datenschutz & Cookies.