Philipp Wengenroth

Philipp Wengenroth - Head of Agency

Neugierig bleiben

Seit Oktober 2018 ist Philipp Wengenroth Head of Agency bei der Digitalagentur „Friends of C.”, die ein Teil von Arvato Supply Chain Solutions ist.

Über 15 Jahren ist er schon im eCommerce-Geschäft tätig. An seiner Leidenschaft für das Thema Digitalisierung hat sich in dieser Zeit nichts geändert. „Ich möchte die Menschen begeistern und ihnen zeigen, welche großartigen Möglichkeiten der digitale Wandel unserer Gesellschaft eröffnet“, sagt Philipp Wengenroth. Eine Motivation, die die Arbeit des 44-jährigen auch in seiner neuen Funktion als Head of Agency bei der Digitalagentur „Friends of C.“ auszeichnet.

Philipp Wengenroth - Head of Agency

Nach seinem Studium der Politikwissenschaften an der Universität Bonn war der Geisteswissenschaftler 2002 als Quereinsteiger in die Technologiebranche gewechselt und hatte dort seine berufliche Karriere bei der RTL Group gestartet. Nach weiteren Stationen als Agenturmitarbeiter und selbstständiger Berater kehrte Philipp im Februar 2016 in den Bertelsmann-Konzern zurück. Als Director Client Engagement bei Arvato sollte er dabei helfen, digitale Services unter einem Dach bündeln. Ein Angebot, bei dem der gebürtige Nürnberger nicht lange überlegen musste: „Ich kannte Arvato schon aus meinen vorherigen Tätigkeiten und wusste daher, wozu dieses Unternehmen schon allein aufgrund seines großen Kundenstamms und der hohen Projektkompetenz in der Lage ist. Daher habe ich ohne weiteres Zögern zugesagt.“

Consumer Products mit eigener Marke für das Digitalgeschäft

Im Mai 2018 fiel dann der Startschuss für die Agentur ‚Friends of C.‘, die heute als Subbrand im Geschäftsbereich Consumer Products angesiedelt ist. Sie unterstützt Markenunternehmen und Hersteller beim Auf-, und Umbau sowie der Weiterentwicklung ihrer eCommerce-Aktivitäten und bietet dabei auch Digitalisierung am Point of Sale, Mobile- und Kundenbindungs-Strategien an. Aber warum unter einem neuen Markendach? „Wir verfolgen einen anderen Ansatz als in der Logistikbranche üblich. Wir entwickeln die Prozesse aus Sicht des Endverbrauchers und setzen dabei die Touchpoints zum Kunden so, dass sie sich perfekt mit unseren logistischen Prozessen kombinieren lassen. Durch diese Verbindung schaffen wir neue Mehrwerte für den Kunden“, erläutert Philipp die Hintergründe dieser strategischen Entscheidung, die sich bereits bezahlt macht. „Wir haben in den vergangenen Wochen und Monaten viel positives Feedback erhalten. Unsere Ansprechpartner verstehen, dass wir bei ‚Friends of C.‘ einen anderen Ansatz verfolgen, aber immer noch ein fester Bestandteil der Arvato-Familie sind. Dieses Verständnis ist für uns enorm wichtig, weil wir damit auch die Sicherheit und Stabilität eines weltweit erfolgreich agierenden Unternehmens in die Waagschale werfen können.“

Hand in Hand mit dem Kunden

Rund 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten im Team, der Großteil davon am Hauptsitz in Hamburg. Entsprechend der breiten Angebotspalette reicht die Bandbreite der Mitarbeiterprofile vom Berater über den Konzepter bis hin zum Programmierer. Der Dialog mit Mitarbeitern und Kunden hat für ihn immer noch eindeutige Priorität. „Unser Geschäft ist People Business. Daher lege ich viel Wert auf Kommunikation, sowohl intern als auch extern. Schließlich arbeiten wir nicht im stillen Kämmerlein, sondern stehen immer im Kontakt mit dem Kunden und vielen weiteren Beteiligten.“

Dabei gilt es immer, den Kunden mit seinen individuellen Wünschen wahrzunehmen, gleichzeitig aber auch den Erfolg des Projekts im Blick zu behalten. Bei neuen Teammitgliedern legt Philipp großen Wert auf Flexibilität, Kreativität, Lösungsorientierung und Offenheit für die Ideen Anderer – Eigenschafen, die er auch persönlich in die Arbeit einbringt. „Gerade die Software-Entwicklung vollzieht sich heute in ausgesprochen dynamischen und rasanten Entwicklungsschritten, die keinen Stillstand zulassen. Daher haben wir das Prinzip der agilen Arbeitsweise eingeführt und versuchen es – soweit möglich – auch unseren Kunden zu vermitteln“, erläutert Philipp.

Ich möchte die Menschen begeistern und ihnen zeigen, welche großartigen Möglichkeiten der digitale Wandel unserer Gesellschaft eröffnet.

Philipp Wengenroth
Head of Agency "Friends of C." bei Arvato Supply Chain Solutions

Herrvorragende Ausgangposition nutzen

Auch wenn der begeisterte Motorradfahrer eine schon lange geplante Tour durch England aufgrund des hohen Arbeitsaufkommens bislang nicht realisieren konnte und für andere Hobbies wie Reisen – „Südkorea ist ein Land, das mich schon lange fasziniert und das ich unbedingt mal besuchen möchte“ – und Fotografieren ebenfalls zu wenig Zeit bleibt, ist er mit dem bislang erreichten sehr zufrieden. „Wir haben die neue Marke am Markt sichtbar gemacht und uns als Sparringspartner für Unternehmen etabliert, die nicht nur auf die digitalen Services unserer Agentur zugreifen, sondern auch eCommerce-und Fulfillment-Leistungen von Arvato in Anspruch nehmen wollen.“ Eine hervorragende Ausgangsposition, die Philipp optimistisch nach vorne schauen lässt. Das liegt nicht nur an den guten Geschäftsaussichten, sondern vor allem an der Stärke seines Teams, das sich kontinuierlich weiterentwickelt und damit gegenüber den Wettbewerbern einen klaren Vorteil aufweist: „Wir wissen nicht nur, wie digital funktioniert, sondern auch, wie wir unsere Leistung gemeinsam am besten auf die Straße bringen können. Dafür müssen wir immer neugierig bleiben und offen sein für neue Ideen. Dann haben wir alle Chancen, auch in Zukunft erfolgreich zu sein.“

Das musst du als Head of Agency mitbringen!

  • Kreativität   
  • Flexiblität & Offenheit für die Ideen Anderer
  • Lösungsorientierung

Werde Teil des Teams!

Du interessiertst dich für eine Karriere in unserem Unternehmen?

Finde ähnliche Jobs wie den von Philipp und bewirb dich jetzt direkt bei uns!

 

Entdecke deinen Traumjob!

Entdecke weitere spannende Aufgabenfelder und lerne mehr "Gesichter von Arvato Supply Chain Solutions" kennen

Supervisor

Magdalena Nowak

Fünf Jahre lang hat Magdalena Nowak für Arvato Supply Chain Solutions als Beraterin für den Kunden Rituals Cosmetics gearbeitet, bevor sie im Dezember 2017 zur Leiterin des Teams ernannt wurde.

Mehr erfahren

Teamleiter Software Entwicklung

Johann Rudloff

Johann machte seine Leidenschaft zum Beruf und startete bei uns im Jahre 2011 seine Karriere als iOS Entwickler, heute ist er Teamleiter.

Mehr erfahren

Praktikantin Marketing & Communications

Louisa Grund

Schon der Opa hat über 40 Jahre dort gearbeitet, dann die Mutter, die Tante und auch der Onkel. In der dritten Generation ist nun Louisa Grund für das Unternehmen tätig.

Mehr erfahren

Vice President Qualitätssicherung Healthcare

Carsten Thiemt

Carsten Thiemt ist seit zehn Jahren im Geschäftsbereich Healthcare tätig. Heute leitet er als Vice President die Qualitätssicherung.

Mehr erfahren