Füsun Bayramoglu

Füsun Bayramoglu - Business Development Manager

Positiv Denken

Füsun Bayramoğlu arbeitet als Business Development Manager bei Arvato Supply Chain Solutions in der Türkei. Sowohl im Beruf als auch privat setzt sie auf ein einfaches Lebensmotto.Ich bin überzeugt davon, dass Menschen mit einer positiven Grundeinstellung Erfolg haben. Daher gehe ich meine neuen Aufgaben und Herausforderungen grundsätzlich optimistisch an – und wie man sieht, klappt das auch“, fügt sie schmunzelnd hinzu.

Die 39-jährige weiß, wovon sie spricht. Als Business Development Manager bei Arvato Supply Chain Solutions in der Türkei ist sie für die strategische Entwicklung von Geschäftsideen sowie deren Umsetzung zuständig. Dabei ist ihr auch wichtig,  dass das Unternehmen mit seinen Stärken und Kompetenzen im Markt positiv wahrgenommen wird. Positiv denken ist für Füsun aber weit mehr als nur Teil der Stellenbeschreibung. Als Yogini, zertifizierte Yogalehrerin und Wellness-Coach hat sie sich voll und ganz einem gesunden und harmonischen Lebensstil verschrieben und vermittelt diese Haltung auch im Privatleben. „Eine positive Grundeinstellung ist im Privatleben ebenso wichtig wie im beruflichen Umfeld. Natürlich laufen die Dinge nicht immer so, wie wir sie uns wünschen, aber ein optimistischer Blick auf unser Leben macht schon vieles leichter.“

Die ideale Kombination

Vor rund 15 Jahren startete die in Istanbul geborene Füsun ihre berufliche Karriere als Supply Chain Specialist. Nach vier Jahren als Planungsingenieurin wechselte sie in die Logistikbranche. Hier arbeitete sie rund zehn Jahre bei einem großen Dienstleistungsunternehmen in der Abteilung Business Development. „Als Key Account Sales Executive habe ich hier im inländischen Transport- und Lagergeschäft mit Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen viel erlebt. Allerdings konnte ich meinen Wunsch, das erworbene Logistik-Know-how mit den neuen Ansätzen des E-Commerce-Geschäfts zu kombinieren, bei meiner alten Firma nicht so umsetzen, wie ich es mir gewünscht hätte. Daher entschloss ich mich zu einem Wechsel.“

Bei der Suche nach einem neuen Arbeitgeber stieß sie schnell auf Arvato: „Die professionelle Führung und strategische Ausrichtung als eines der weltweit führenden Business-Process-Outsourcing-Unternehmen haben mich sehr beeindruckt. Hinzu kommt die breite Aufstellung mit vielen End-to-End-Services über die komplette Wertschöpfungskette hinweg. Daher stand für mich schnell fest, dass ich zu diesem Unternehmen wechseln möchte.“

Anfang 2018 begann Füsun dann ihre neue Aufgabe als Business Development Manager bei Arvato. „Meine Hauptaufgabe besteht darin, den Markenbildungsprozess zu begleiten und die Unternehmensmarke mit ihren Vorzügen und positiven Attributen weiter zu stärken. Das ist eine enorm spannende Aufgabe, die ich nach wie vor sehr gerne ausübe. Für uns ist es enorm wichtig zu erkennen, welchen Einfluss unsere E-Commerce-Strategien auf die Einkaufsgewohnheiten der Kunden haben. Daher arbeiten wir auch sehr eng mit den Kollegen in anderen Abteilungen wie beispielsweise Solution Design, Prozessentwicklung und -design, Account Management, IT oder dem Einkauf zusammen und entwickeln gemeinsam Lösungen, die den Bedürfnissen und Anforderungen der Kunden entsprechen. Dieser kooperative Ansatz zeichnet uns aus und verleiht uns gleichzeitig die Power, die wir in diesem hart umkämpften Markt benötigen.“

Yoga hilft Füsun, fit und konzentriert zu bleiben

Auf die User Experience kommt es an

Gerade an die hohe Dynamik des E-Commerce-Geschäfts musste sich Füsun in ihrem neuen Aufgabenfeld erst einmal gewöhnen. „Nachdem ich lange Zeit im gleichen Unternehmen gearbeitet habe, war gerade diese Veränderung in den ersten Monaten für mich die größte Umstellung. Aber da haben es mir die neuen Kollegen wirklich leicht gemacht. Außerdem wird bei uns sehr viel Wert auf die Einarbeitung von neuen Kollegen gelegt.“ Potenziellen Bewerbern, die sich ebenfalls für diesen Arbeitsbereich interessieren, empfiehlt die leidenschaftliche Läuferin und Straßenradfahrerin, sich  frühzeitig und kontinuierlich mit dem Thema E-Commerce zu beschäftigen: „Ohne echte User Experience geht im Bereich Business Development nichts. Verfolgt täglich die Trends, Innovationen und Veränderungen in Webshops, auf Marktplätzen oder den anderen Online-Kanälen. Nur hier erhaltet Ihr die Informationen, die Euch in diesem Beruf weiterhelfen.“ Und sonst? „Neugierig sein, hartnäckig bleiben und viel Wert auf eine gute Kommunikation legen. Schließlich geht es darum, die verschiedenen Parteien und Partner auf ein gemeinsames Ziel einzuschwören. Das geht nur im Dialog.“

Und gerade dabei hilft Füsun auch wieder ihr Optimismus weiter. „Natürlich gab es auch bei mir Situationen, die mich an meine Grenzen gebracht haben. Aber ich habe in meinem Leben immer daran geglaubt, dass sich die Dinge zum Guten wenden und in den meisten Fällen hat es auch geklappt.“ Eine Erfahrung, die Füsun inzwischen gerne an andere Menschen weitergibt: „Vieles fällt leichter, wenn wir es mit einer positiven Einstellung angehen. Probiert es einfach mal aus und schaut, was passiert. Ich bin sicher, es wird gelingen.“

„Die professionelle Führung und strategische Ausrichtung als eines der weltweit führenden Business-Process-Outsourcing-Unternehmen haben mich sehr beeindruckt. Hinzu kommt die breite Aufstellung mit vielen End-to-End-Services über die komplette Wertschöpfungskette hinweg."

Füsun Bayramoğlu
Business Development Manager - Arvato Supply Chain Solutions

Das musst du als Business Development Manager mitbringen!

  • Strategisches Denken
  • Teamwork
  • Neugier

Werde Teil des Teams!

Du interessiertst dich für eine Karriere in unserem Unternehmen?

Finde ähnliche Jobs wie den von Füsun und bewirb dich jetzt direkt bei uns!

 

Entdecke deinen Traumjob!

Entdecke weitere spannende Aufgabenfelder und lerne mehr "Gesichter von Arvato Supply Chain Solutions" kennen

Service Delivery Manager

Dawn Norris  

Dawn Norris startete ihre berufliche Karriere vor über zehn Jahren als Einkaufsassistentin bei Arvato Sonopress. Heute leitet sie ein neun-köpfiges Team.

Mehr erfahren

Teamleiter Software Entwicklung

Johann Rudloff

Johann machte seine Leidenschaft zum Beruf und startete bei uns im Jahre 2011 seine Karriere als iOS Entwickler, heute ist er Teamleiter.

Mehr erfahren

Supervisor

Magdalena Nowak

Fünf Jahre lang hat Magdalena Nowak für Arvato Supply Chain Solutions als Beraterin für den Kunden Rituals Cosmetics gearbeitet, bevor sie im Dezember 2017 zur Leiterin des Teams ernannt wurde.

Mehr erfahren

Operations Supervisor

Peterson Mata

Peterson Mata ist seit 14 Jahren im Arvato-Team tätig! Seit 2008 sorgt der aus São Paulo stammende Brasilianer als Operations Supervisor in Hortolândia mit viel Engagement und Sorgfalt dafür, dass die betrieblichen Belange in allen mit den Kunden vereinbarten Bereichen erfüllt werden.

Mehr erfahren