Gesichter von Arvato Supply Chain Solutions

Erdal Saganak - Teamleiter Lager/Nachschub

Persönlicher Glücksgriff

Erdal Saganak hat mit Arvato Supply Chain Solutions den perfekten Arbeitgeber gefunden, dem er mittlerweile seit 18 Jahren die Treue hält. Nachdem er im Jahr 2000 als Kommissionierer im Telecommunications-Bereich gestartet war, wechselte er als einer der Ersten in den Bereich Healthcare, wo er seit 2012 als Teamleiter Lager/Nachschub ein Team mit elf Mitarbeitern steuert. Bis heute hat er nie bereut sich bei Arvato beworben zu haben.

Erdal Saganak - Teamleiter Lager/Nachschub

 

„Wie ich mich selber beschreiben würde?“ fragt Erdal. „Also ich bin auf jeden Fall ein sehr humorvoller Typ, der für jeden Spaß zu haben ist.“ So sei er schon immer gewesen, sagt er und kann sich das Lachen dabei nicht verkneifen.

Den Humor lässt er auch im Job nicht zuhause, obwohl es auch manchmal stressig wird. Trotzdem ist er nicht nur extrem flexibel und kann sich sofort an jede Situation anpassen, sondern auch extrem stressresistent. „Ich glaube, dass ich im Job so belastbar bin, weil ich meine Arbeit beherrsche und genau weiß, was erforderlich ist“, erklärt der 41-jährige Familienvater, der sein Handwerk in den vergangenen 18 Jahren von der Pike auf gelernt hat.

Als er 2000 bei Arvato anfing, stellte er im Bereich Telecommunications zunächst mit seinen Kollegen die Waren für die Auslieferung bzw. den Versand zusammen und bereitete sie für den Transport vor.

 

Vom Komissionierer zum Teamleiter

2003 wechselte er in den Healthcare-Bereich, wo es zu seinen Aufgaben gehörte, einen reibungslosen Materialfluss sicherzustellen und wo er lernte, bei maximaler Auslastung vielfältige Sicherheits- und Qualitätsstandards einzuhalten. „Dadurch kann ich auch in fordernden Situationen, beispielsweise wenn Kunden urplötzlich ihre Planung ändern, souverän bleiben und mit dem Stress ganz anders umgehen.“ Eine wichtige Voraussetzung, wenn man 15 Kunden betreut und zudem noch für ein Team mit elf Mitarbeitern verantwortlich ist, die mit ihren Schmalgang- und Flurförderzeugen den Warenein- und -ausgang beräumen und darüber hinaus noch für die Nachschübe sorgen. Dabei gehen seine Mitarbeiter auch in Situationen mit hoher Belastung stets respektvoll miteinander um und stimmen sich untereinander ab – beispielsweise wenn es um die Planung der Schichten geht. Das ist extrem wichtig für Erdal, der als Teamleiter Lager/Nachschub nicht nur für die fachliche und disziplinarische Führung seiner Mitarbeiter, sondern auch für den internen Werksverkehr und die Lagerung hochsensibler Pharmazieprodukte und Medizintechnik  verantwortlich ist.

Einen typischen Arbeitstag kennt er eigentlich nicht. „Man kann zwar viele Dinge im Voraus planen, aber die Wünsche der Kunden nicht“, sagt Erdal. „Wir sind eben Dienstleister – da kann sich alles von jetzt auf gleich verändern.“ Entsprechend ist er den größten Teil seiner Zeit auch mit Monitoring beschäftigt, um Engpässe vorausschauend zu erkennen und Abläufe optimal zu takten. „So weiß ich, was ich priorisieren muss und kann mein Team entsprechend steuern.“ Deshalb ist er auch ständig im Lager unterwegs und schaut dort, wie die Jobs am besten abgearbeitet werden können. Neben der ständigen Kontrolle des Tagesgeschäfts koordiniert und verantwortet er auch die Fahrten des Werks-Lkw, der auf dem Stammgelände und den zwei Außenlägern eingesetzt wird. „In unsere tägliche Arbeit sind externe Dienstleister involviert, bei denen beispielsweise Verpackungen oder Akkus bei bestimmten Temperaturen gelagert werden“, erklärt Erdal. „Da muss ich schauen, was am nächsten Tag gebraucht wird und die Lkw-Fahrten entsprechend koordinieren.“

Das war ein absoluter Glücksgriff für mich, für den ich mich jederzeit wieder entscheiden würde!

Erdal Saganak
Teamleiter Lager/Nachschub

Neben seinem Job als Teamleiter hat er sich als einer von fünf Mitarbeitern am Standort zum Luftsicherheitsbeauftragten weitergebildet. Dabei ist er für den anspruchsvollen Prozess der sicheren Lieferkette verantwortlich, damit sämtliche Luftfrachten regelkonform, pünktlich und in einwandfreiem Zustand ihre Empfänger erreichen. „Ein Großteil meiner Aufgabe liegt darin, den reibungslosen Ablauf sämtlicher Prozesse im hochsensiblen Luftfrachtgeschäft zu beobachten und die Einhaltung der Sicherheitsmaßnahmen sicherzustellen“, sagt Erdal, der weiß, dass seinem Arbeitgeber sonst womöglich hohe Kosten entstehen. „Dabei muss ich auch kontrollieren, ob die sogenannte Zuverlässigkeitsüberprüfung der Mitarbeiter noch gültig ist.“ Damit die Prozesse auch langfristig von den Mitarbeitern verinnerlicht werden, plant er deren Schulungen und entscheidet, welcher Kollege daran teilnimmt.

Auch nach 18 Jahren arbeitet der drahtige Freizeit-Fußballspieler, der einmal in der Woche als Torwart oder gelegentlich auch in der Abwehr in einer Altherrenmannschaft kickt, noch sehr gerne bei Arvato und hat seine Berufsentscheidung niemals bereut. „Das war ein absoluter Glücksgriff für mich, für den ich mich jederzeit wieder entscheiden würde!“

Das musst du als Mitarbeiter in der Logistik mitbringen!

  • Koordinationsfähigkeit
  • Stressresistenz
  • Teamfähigkeit

Werde Teil des Teams!

Du interessiertst dich für eine Karriere in unserem Unternehmen?

Finde ähnliche Jobs wie den von Erdal und bewirb dich jetzt direkt bei uns!

 

Entdecke deinen Traumjob!

Entdecke weitere spannende Aufgabenfelder und lerne mehr "Gesichter von Arvato Supply Chain Solutions" kennen

Service Delivery Officer

Beata Interewicz   

Aus einem kurzen Besuch in Irland wurde ein Langzeit-Aufenthalt und ein neuer Job bei Arvato Supply Chain Solutions. Finde heraus, wo sie heute ist!

Mehr erfahren

Teamleiter Software Entwicklung

Johann Rudloff

Johann machte seine Leidenschaft zum Beruf und startete bei uns im Jahre 2011 seine Karriere als iOS Entwickler, heute ist er Teamleiter.

Mehr erfahren

Supervisor

Magdalena Nowak

Fünf Jahre lang hat Magdalena Nowak für Arvato Supply Chain Solutions als Beraterin für den Kunden Rituals Cosmetics gearbeitet, bevor sie im Dezember 2017 zur Leiterin des Teams ernannt wurde.

Mehr erfahren

Business Intelligence Manager

Pascal Kretschmer

Pascal wechselte nach acht Jahren bei uns zu einem an-deren Unternehmen. Nach nur knapp einem Jahr kam er dahin zurück, wo seine Karriere 2008 begann.

Mehr erfahren
Cookies erleichtern unter anderem die Bereitstellung unserer Dienste und helfen uns bei der Ausspielung von redaktionellen und werblichen Inhalten sowie der Analyse des Nutzerverhaltens. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr über Datenschutz & Cookies.