Komplettes Fulfillment

Marktplatzanbindung - Logistik - Bestandsmanagement

Integrationsplattform für die Marktplatzanbindung

Zu unseren Leistungen zählt auch die systemtechnische Integration der Marktplätze in die Logistik. Für unsere Händler und Marken ist dies oft eine große Herausforderung, denn jeder Marktplatz gibt exakt vor, wie Produkt- und Bestelldaten ausgetauscht und bereitgestellt werden müssen – das potenziert sich, wenn mehrere Marktplätze oder verschiedene Länderversionen eines Marktplatzes genutzt werden sollen. Für die Schnittstellenanbindung werden in der Regel Connectoren beauftragt, die aber nur bestimmte Marktplätze abdecken. Wollen Unternehmen weltweit online verkaufen, müssen sie mehrere Integratoren nutzen. Diese Anbindungskomplexität haben wir von Arvato für unsere E‑Commerce-Kunden deutlich reduziert und als globale Fulfillment-Lösung eine eigene Integrationsplattform konzipiert, die alle Integratoren zu den Marktplätzen über eine standardisierte Schnittstelle verbindet.

Komplexe Vorgaben für die Logistik

Die Marktplatznutzung ist ein wichtiger Aspekt der Internationalisierungsstrategien von Marken und Onlinehändlern. Das bestätigt das aktuelle White Paper „Internationalize Your Brand: A complete guide to cross-border e-commerce" von Arvato eindrucksvoll. Sie können sich so weltweit Zugang zu neuen, teilweise rasant wachsenden Onlinemärkten erschließen, ohne sofort eigene Niederlassungen vor Ort errichten zu müssen. Allerdings gilt: Je internationaler ihr Geschäft ausgerichtet wird und je mehr Marktplätze ihr Unternehmen nutzt, desto komplexer sind die Anforderungen an die Supply Chain und das Fulfillment. So hat jeder Marktplatz entsprechend seiner Ausrichtung spezifische Besonderheiten, die in der Logistik abgebildet werden müssen – beispielsweise unterschiedliche und oft sehr ambitionierte Service Level Agreements.

Das trifft auch auf die „Fulfillment-by-Marketplace“-Angebote der Marktplatzbetreiber zu. Vergleichbar mit einer B2B-Anlieferung bei anderen Partnern gibt es für die Warenvereinnahmung sehr detaillierte Anlieferbedingungen, die beträchtlich variieren und teilweise auch streng nachgehalten werden. So sind bei manchen Marktplätzen gemischte Sendungen im Wareneingang erlaubt, bei anderen werden Sendungen an der Rampe ausschließlich artikel- oder sortenrein angenommen. Konstant hohe Service-Level müssen auch beim „Fulfillment by Merchant“, also der Marktplatzabwicklung in Eigenregie oder durch den Logistikdienstleister erfüllt werden. Dazu sind oft sehr große Mengen von Ein-Positions-Aufträgen zu managen.

Omnichannel erfordert transparentes Bestandsmanagement

Die Marken, die zusätzlich Premiumprogramme der Marktplatzbetreiber nutzen, müssen zudem Bestellungen der Online-Shopper mit einer bestimmten Leadtime ausführen, Track & Trace-Informationen übermitteln oder bestimmte Carrier nutzen. Alles Anforderungen, für die wir von Arvato ein speziell zugeschnittenes Serviceangebot konzipiert haben, um mit ihnen als Kunden alle marktplatzspezifischen Anforderungen an Liefergeschwindigkeiten, Prozesse, Verpackung und Standard- bis Premium-Versandoptionen zu erfüllen. Dazu investiert Arvato in innovative Lagertechnik und Automatisierung, um mit hoher Durchsatzleistung auch große Mengen in Peak-Zeiten zu bewältigen. Wichtige Voraussetzung für eine effiziente Marktplatzlogistik ist allerdings ein hochtransparentes Bestandsmanagement. Es ermöglicht ein effizientes Omnichanneling und sorgt dafür, dass aus dem zentralen Warenbestand der richtige Artikel im richtigen Kanal zur richtigen Zeit verfügbar ist. Mit Blick auf eine immer stärkere Endkundenfokussierung ein wichtiger Aspekt in der Logistik, um jederzeit die Erwartungshaltungen ihrer Onlineshopper erfüllen zu können.

Zurück zur Themenseite

Haben Sie noch Fragen? Sprechen Sie uns gerne an!

Schildern Sie uns Ihren individuellen Anwendungsfall und Bedarf. Wir machen sie möglich - die optimale Lösung für Sie!