Shuttle System

Innovative Lager- und Kommissionierlösung sorgt für maximale Leistung auf begrenztem Raum

Um das zunehmende Geschäftswachstum der VVA als Teil der Arvato Supply Chain Solutions am Standort Gütersloh langfristig abwickeln zu können, modernisierte und erweiterte Arvato zusammen mit dem langjährigen Partner SSI SCHÄFER das Distributionszentrum im Jahr 2019 bei laufendem Betrieb. Integriert in die Bestandsanlage errichtete SSI SCHÄFER auf begrenztem Raum ein innovatives, hochdynamisches sowie  nachhaltiges Lager- und Kommissioniersystem, welches eine deutliche Erweiterung der Kommissionierkapazität im Engpassbereich  bei der Verlagsauslieferung ermöglicht.

Ob Kinder- und Jugendbücher, Romane, Biografien, Kunstbände oder Fachliteratur – die Nachfrage nach Büchern ist und bleibt groß. Dies wird auch im Geschäftswachstum der VVA in den letzten Jahren deutlich. Die Verlagsauslieferung stieß am Standort in Gütersloh an ihre Leistungs- und Kapazitätsgrenzen und entschied sich daher gemeinsam mit SSI SCHÄFER für eine Modernisierung und Erweiterung der Bestandsanlage. Im zentralen Logistikzentrum der VVA lagern ca. 70.000 verschiedene Artikel – z.B. Bücher, Hörbücher und Spielwaren aber auch Zeitschriften, Kalender, sowie Schreibwaren.

Platzsparende und zukunftsorientierte Modernisierung und Erweiterung der Bestandsanlage

Als weltweiter Lösungsanbieter von modularen Lager- und Logistiksystemen verantwortete SSI SCHÄFER als verlässlicher Partner bereits 2006 das Automationsprojekt am Standort Gütersloh.

Bei der Erweiterung war SSI SCHÄFER mit der patentierten 3D-MATRIX Solution® in der Lage, bei bestmöglichem Raumnutzungsgrad eine innovative und leistungsstarke Lösung zu realisieren – ein Lager- und Kommissioniersystem auf nur 900 m² für einen Durchsatz von 16 Millionen Büchern pro Jahr. Die integrierten Ware-zur-Person-Kommissionierarbeitsplätze unterliegen höchsten ergonomischen Standards. Darüber hinaus kann das System auch zukünftig flexibel an veränderte Marktanforderungen angepasst und erweitert werden.

Nachhaltigkeit, Ergonomie und Leistungsfähigkeit – alles in einem System

Zukunftsorientierte Erweiterung der Bestandsanlage