Sony Music

Case Study

Integriertes Supply Chain Management für Sony Music

Sony Music Entertainment ist eine hundertprozentige Tochter der Sony Corporation of America und der zweitgrößte Musikverlag weltweit. Sony Music vereint einige der renommiertesten und erfolgreichsten Plattenlabels unter einem Dach, wie Columbia, Epic und RCA, die jedes Musikgenre repräsentieren. 
Arvato bietet eine gesamteuropäische Lösung für integriertes Supply-Chain-Management – von der strategischen Partnerschaft profitiert Sony Music auf ganzer Linie: von der Veröffentlichung bis hin zur Abwicklung mit dem Einzelhandel.

Fragen? Melden Sie sich bei uns!

Marcus Karten

Vice President Global Business Development

Herausforderung

Vor dem Hintergrund eines stetig schrumpfenden Marktes für physische Musikträger wandelte sich Sony Music immer mehr von einer reinen Plattenfirma zu einem musikbasierten Entertainment-Unternehmen, das durch den Verkauf vielfältiger Produkte über unterschiedliche Kanäle diverse Einnahmeströme generiert.
Arvato ist einer der wichtigsten Partner für Sony Music im Bereich Vervielfältigung, Lagerhaltung und Vertrieb in Europa und wichtigster Partner im Bereich Supply Chain Management. Eine optimale Lieferkette und Kosteneffizienz sind wesentliche Faktoren für den Erfolg von Sony Music. Sony Music ist deshalb stets auf der Suche nach Möglichkeiten für Outsourcing, interne und externe Konsolidierung sowie die Umwandlung von Fixkosten in variable Kosten.

Arvatos Lösung

Im Jahr 2009 beschloss Sony Music, seine für die Verwaltung der europäischen Lieferkette zuständige Organisation „European Services“ an Arvato auszulagern. Arvato betreibt jetzt den Bereich „Sony Music Entertainment International Services GmbH“ der Sony Music und ist in ihrem Auftrag für alle Belange der Lieferkette zuständig, von der Veröffentlichung bis zum Einzelhandel. Während sich Arvato um das operative Geschäft und kosteneffiziente Supply-Chain-Prozesse kümmert, kann sich Sony Music – unterstützt von Arvato – auf die Entwicklung einer strategischen Lieferkette konzentrieren. Diese optimierten Prozesse, ausgefeilte Systeme und die Erfahrung und das Know-how des Teams stellen die Grundlage für die künftige Konsolidierung der Lieferkette innerhalb von Sony Music und anderen Unternehmen aus der Unterhaltungsbranche dar.

Sony Music kann sich auf seine Kernkompetenz, Wachstumsmöglichkeiten und Marktstrategien konzentrieren. Dadurch bieten wir eine neutrale Plattform für die Konsolidierung von Lieferketten und Synergien zwischen Unternehmen der Unterhaltungsbranche.

Mehr erfahren

Neugierig?

Erfahren Sie mehr über den Geschäftsbereich Hightech & Entertainment sowie weitere Lösungen

Mehr erfahren
Cookies erleichtern unter anderem die Bereitstellung unserer Dienste und helfen uns bei der Ausspielung von redaktionellen und werblichen Inhalten sowie der Analyse des Nutzerverhaltens. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr über Datenschutz & Cookies.