Automati­sierung

Der E-Commerce-Hub in Dorsten

Die moderne Logistikanlage im interkommunalen Industriepark Dorsten/Marl, die in ihrer ersten Ausbaustufe mit drei Hallenmodulen über eine Nutzfläche von 60.000 Quadratmetern verfügt, ist speziell auf aktuelle und künftige Anforderungen des Online-Handels sowohl im B2B- als auch im B2C-Bereich ausgerichtet. Arvato Supply Chain Solutions hat dazu am Standort das E-Commerce-Geschäft für verschiedene Kunden aus den Bereichen Mode und Lifestyle gebündelt.

Zu den umfangreichen Logistik- und Fulfillment-Dienstleistungen, die dort verantwortet werden, zählen unter anderem Auftrags- und Bestandsmanagement, Kommissionier-, Konfektionier- und Sonderleistungstätigkeiten, Versand- und Transportmanagement sowie die komplette Abwicklung von Retouren.

Das neue E-Commerce-Hub im nördlichen Ruhrgebiet eignet sich durch die verkehrsgünstige Anbindung ideal für die Belieferung des nationalen und der internationalen Märkte und gewährleistet eine rasche Verfügbarkeit. Baulich ist das E-Commerce-Hub dazu auf beiden Seiten mit Toren ausgestattet, die es ermöglichen, aus dem gleichen Warenbestand den Materialfluss sowohl für den Palettenversand an B2B-Empfänger zu steuern als auch B2C-Pakete direkt in die unmittelbar angebundenen Verteilzentren der Paketdienstleister Deutsche Post DHL und DPD zu leiten.

Online bestellte Waren können so über Nacht an sämtliche Orte in Deutschland geliefert werden. Das ist ganz im Sinne der Verbraucher, die durch den mobilen Einkauf per Smartphone und den verbesserten Möglichkeiten zur Echtzeitverfolgung ihrer Online-Käufe hohe Ansprüche an die Geschwindigkeit der Zustellung stellen.

Für das prognostizierte Marktwachstum im E-Commerce – das Forschungsinstitut IFH Köln erwartet bei stabilen Steigerungsraten von jährlich zehn bis zwölf Prozent für 2021 einen E-Commerce-Umsatz von mindestens 80,4 Milliarden Euro in Deutschland – ist der Standort Dorsten gerüstet. Das E-Commerce-Hub kann im Endausbau auf mehr als 100.000 Quadratmeter erweitert werden. Zudem lässt sich die Kapazität durch das Einziehen von Mezzanine-Ebenen weiter erhöhen und individuell an die jeweiligen Kundenbedürfnisse anpassen.

Cookies erleichtern unter anderem die Bereitstellung unserer Dienste und helfen uns bei der Ausspielung von redaktionellen und werblichen Inhalten sowie der Analyse des Nutzerverhaltens. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr über Datenschutz & Cookies.