Automati­sierung

Auf dem Weg zur Operational Excellence

Automatisierung und Robotik gewinnen mit dem digitalen Wandel in der Logistik zunehmend an Bedeutung. Komplexe Fulfillment-Prozesse, die Verzahnung aller Kanäle im Omnichannel-Geschäft, hohe Peak-Volumina, steigende Liefergeschwindigkeiten und immer individuellere Kundenwünsche setzen der manuellen Durchführung Grenzen. Automatisiert lassen sich wiederkehrende und gleichbleibende Prozesse wie die Ein- und Umlagerung von Waren oder die Kommissionierung oft effizienter abwickeln.

Für uns stellt Automatisierung eine wesentliche Säule der umfassenden Digitalisierungsstrategie und einen wichtigen Schritt auf dem Weg zur Operational Excellence dar. Daher wurde der Bereich Automation und Future Readyness innerhalb der Abteilung Logistics Engineering neu eingerichtet, um Automatisierungspotenziale zu identifizieren, Technikangebote und Innovationen im Markt zu bewerten und diese in moderne Logistik-Konzepte einzubinden.

„Dabei müssen nicht immer gleich die aktuellen technischen Hypes zum Zuge kommen“, weiß Ralph Bamberg, Director des neuen Bereichs. „Wichtig ist vielmehr, dass am Ende eine Automatisierungslösung steht, die skalierbar ist, sich global einsetzen lässt und effizient und verlässlich funktioniert.“

Die Kombination passender Automatisierungslösungen erfolgt nach dem Baukastenprinzip. So werden für die jeweiligen Kunden verschiedenste Lösungen modular zusammengestellt, um den individuellen Anforderungen optimal zu entsprechen. Gleichzeitig wird mit dem Baukastenprinzip die notwendige Standardisierung von Automatisierungskomponenten vorangetrieben. Das tiefgreifende Verständnis für die Bedürfnisse unserer Kunden und die damit verbundenen Prozesse ist dabei einer unserer größten Vorteile. Dadurch überzeugen wir unsere Kunden und können gemeinsam mit ihnen wachsen.

Aktuell werden unterschiedlichste Automatisierungslösungen an verschiedenen Standorten erfolgreich eingerichtet. Alle diese Beispiele entsprechen der Digitalisierungsstrategie von Arvato Supply Chain Solutions, in der Automatisierungslösungen für Kunden und Standorte eine wesentliche Rolle spielen.

 

 

Lagerautomatisierung mit FTS-Lösung

Arvato Supply Chain Solutions hat in seinem Logistikzentrum in Landsberg bei Halle ein mehrstufiges Pilotprojekt zur Automatisierung seiner Standorte gestartet. In einem ersten Schritt hat ein fahrerloses Transportsystem (FTS) die Produktionsentsorgung übernommen, der zweite ist fast getan.

Mehr erfahren

Weitere Automatisierungslösungen

Der E-Commerce-Hub in Dorsten

Die moderne Logistikanlage im interkommunalen Industriepark Dorsten/Marl, die in ihrer ersten Ausbaustufe mit drei Hallenmodulen über eine Nutzfläche von 60.000 Quadratmetern verfügt, ist speziell auf aktuelle und künftige Anforderungen des Online-Handels sowohl im B2B- als auch im B2C-Bereich ausgerichtet.

Mehr erfahren

Hochdynamisches Shuttle-System erhöht VVA-Kapazitäten

Die VVA erweitert die Kapazitäten im Bereich der automatisch ad hoc verfügbaren Artikelplätze von 25.000 auf über 60.000. Herzstück der Erweiterung ist ein so genanntes hochdynamisches Shuttle-System in der neuen, 21 Meter hohen Erweiterung des Hochregallagers. Gleichzeitig wird die Anzahl der Ware-zu-Person-Kommissionierplätze um 60 Prozent erhöht.

Mehr erfahren

Supply Chain Security: Kameratechnik-Lösung für mehr Sicherheit

Arvato Supply Chain Solutions ist überzeugt, dass sich jeder Prozessschritt durch innovative Lösungen verbessern lässt, um insgesamt eine sichere Supply Chain und einen entsprechenden Mehrwert für seine Kunden zu gewährleisten.

Mehr erfahren

Datenbrillen: Pick-by-Vision

Datenbrillen als Wearables sind Teil einer Technologie, die in der Logistik zunehmend zum Trend wird: Augmented Reality, kurz AR  Arvato Supply Chain Solutions ist bereits den nächsten Schritt gegangen und hat in Zusammenarbeit mit dem Technologiepartner Picavi das Innovationsprojekt Pick-by-Vision für Sennheiser am Standort in Gütersloh erfolgreich gestartet.

Mehr erfahren
Cookies erleichtern unter anderem die Bereitstellung unserer Dienste und helfen uns bei der Ausspielung von redaktionellen und werblichen Inhalten sowie der Analyse des Nutzerverhaltens. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr über Datenschutz & Cookies.