11. Juli 2019Pressemitteilungen

Arvato-Mitarbeiter spenden für Grundschule Blankenhagen

Arvato Supply Chain Solutions hat dem Förderverein der Grundschule Blankenhagen heute eine Spende von 300 Euro überreicht. Das Geld stammt aus dem Verkauf von Waffeln am Gütersloher Standort „An der Autobahn“ – nur eine von vielen Benefiz-Aktionen im Rahmen des alljährlichen „Social Day“, bei dem sich Mitarbeiter aus der Personalabteilung an einem Arbeitstag in 18 verschiedenen gemeinnützigen Aktionen einbringen können.

„Wir freuen uns sehr, dass an uns gedacht wurde und werden die Spende sinnvoll einsetzen“, sagte Schulleiterin Ulrike Laubinger während der Scheckübergabe. Auch den rund 70 Mitarbeitern von Arvato Supply Chain Solutions hat die Abwechslung vom Büroalltag wieder viel Freude bereitet: „Der Social Day ist immer eine tolle Möglichkeit, neue Eindrücke zu gewinnen und sich gleichzeitig sozial zu engagieren.“, äußerte sich eine der Teilnehmerinnen. Unter anderem wurden in diesem Jahr die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Blankenhagen und der Edith-Stein Grundschule betreut und bei ihren Hausaufgaben unterstützt. Darüber hinaus durften einige Arvato-Mitarbeiter beim Sportunterricht der Europaschule Nordhorn hospitieren und sich in den Unterricht einbringen. Andere Kollegen waren wiederum in der LWL-Klinik in Gütersloh aktiv und haben sich dort auf Spaziergängen, mit Gesellschaftsspielen und netten Gesprächen um die Patienten gekümmert.


Helfen, wo Hilfe gebraucht wird
Neben Aktionen wie dem Gemüseanbau auf dem Kiebitzhof oder die Unterstützung der Wertkreis Gütersloh GmbH, leisteten die Arvato-Mitarbeiter auch einen wertvollen Beitrag zum Umweltschutz. Sie unterstützten die Fachbereiche Umwelt und Stadtreinigung der Stadt Gütersloh bei der Müllsammlung. Mit Erfolg, denn immerhin konnten in den grünen Ecken der Stadt am Ende mehrere Säcke voller Verpackungen, Flaschen und anderem Hausmüll eingesammelt und einer fachgerechten Entsorgung zugeführt werden.
„Wir freuen uns sehr über die Unterstützung - als Stadt tun wir viel für die Säuberung der Flächen. Hilfe können wir aber immer gut gebrauchen“, erklärte Werner Gerdes, Fachbereich Umweltschutz der Stadt Gütersloh.
„Der Social Day hat sich bei uns in den vergangenen Jahren als feste Größe des gesellschaftlichen Engagements etabliert“, sagt Stefanie Rheker, Leiterin Human Resources bei Arvato Supply Chain Solutions. „Deshalb werden wir unsere Mitarbeiter natürlich auch künftig dabei unterstützen, solche Aktionen zu organisieren, um einen positiven
Beitrag für die Gesellschaft zu leisten.“
Auch im kommenden Jahr ist wieder geplant, dass Arvato-Mitarbeiter einen ihrer Arbeitstage für einen guten Zweck einsetzen.

Ihr persönlicher Kontakt

Sonja Groß

Marketing & Communications

Sie haben ein konkretes Anliegen? Sprechen Sie mich an!

Sonja Groß

Marketing & Communications

Cookies erleichtern unter anderem die Bereitstellung unserer Dienste und helfen uns bei der Ausspielung von redaktionellen und werblichen Inhalten sowie der Analyse des Nutzerverhaltens. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr über Datenschutz & Cookies.